PS

Brokkolisalat

mit Tofu, Erbsen und Walnüssen

Vegan
(0)
35 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
Gesamtzeit
gering
Aufwand

Recipe

Zutaten für 4 Personen

150 g TK-Erbsen (z.B. Naturgut)
500 g Brokkoli
70 g Walnusskerne (z.B. Naturgut)
3 Frühlingszwiebeln
1 Avocado
1 EL Pinienkerne (z.B. Simply Sunny)
1 EL Cashewkerne (z.B. Simply Sunny)
1 TL Chiliflocken, aus der Mühle
1 TL Schnittlauch
200 g Tofu Natur (z.B. Food for Future)
1 EL Olivenöl (z.B. Naturgut)
1 TL Paprikapulver
1 EL Condimento Italiano Bianco (z.B San Fabio)
2 EL Zitronensaft (z.B. Naturgut)
0,5 TL Agavendicksaft (z.B. Naturgut)
4 EL Rapskernöl (z.B. Naturgut)
30 g Pistazien (z.B. Simply Sunny)

Zubereitung

Step Title 1

Die Erbsen antauen lassen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne kurz ohne Fett rösten, beiseitestellen und abkühlen lassen.

Step Title 2

Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Mit den Erbsen in wenig kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, anschließend in Eiswasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

Step Title 3

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Avocado halbieren, entkernen, die Hälften schälen und quer in Scheiben schneiden.

Step Title 4

Cashewkerne hacken und mit Chiliflocken vermischen. Den Tofu in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne in heißem Olivenöl unter Wenden anbraten, dabei mit der Würzmischung bestreuen, salzen, pfeffern.

Step Title 5

In einer Schüssel den Essig mit Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen. Brokkoli, Avocado, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Walnüsse, Pinienkerne und Pistazien zugeben und alles gut vermischen. Den Salat auf einer Platte oder auf Tellern anrichten. Schnittlauch hacken und darüber streuen.

 

Nährwerte pro Portion:
716
Kcal.
21 g
Eiweiß
48 g
Fett
21 g
KH

Das könnte dich interessieren:

  • PENNY mittendrin 4-23

    Die neue mittendrin.

    Freu' dich auf jede Menge Rezeptideen, tolle Gewinnspiele und clevere Spar-Coupons.
  • Fisch

    Fischröllchen

    mit Möhrensalat und Osterhasen-Brötchen
  • Fleisch

    Spaghetti

    mit Rhabarber und Speck