PS
Auf diesem Bild siehst du zwei Lachsfilets.
Auf diesem Bild siehst du Zoodles.
Auf diesem Bild siehst du Sonnenblumenöl und Frühlingszwiebeln.
Auf diesem Bild siehst du unsere asiatischen Zucchininudeln mit Lachs.

Diese Zutaten benötigst du für Mo Müllers asiatische Zucchininudeln mit Lachs.

1 kleine Zucchini (ca. 250 g pro Person) waschen, trocken tupfen und mit dem Sparschäler in breite, dünne Bandnudeln schneiden.

„Zoodles“ mit Salz bestreuen und in ein Sieb geben und über einen Topf hängen.

150 g TK-Lachsfilet (z.B. Berida) (aufgetaut) unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Mit Salz & Pfeffer würzen, mit 1 TL Mehl bestäuben.

1 TL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Lachsfilets von beiden Seiten ca. 5 Min. bei wenig bis mittlerer Hitze braten, bis das Filet innen gegart und außen etwas kross ist.

0,5 Zwiebel(n) schälen, in feine Würfel schneiden.

1 Zehe(n) Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch in 1 EL Sonnenblumenöl anbraten.

2 Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und kurz mit anbraten.

Mit 35 ml Teriyaki Würzsoße (z.B. Taste of Asia) und 50 ml Gemüsebrühe (z.B. Naturgut) ablöschen, einmal kräftig aufkochen lassen.

Zucchininudeln mit Küchenpapier abtupfen und im Teriyakisud rund 5 Min. garen – sie sollten nicht zu weich werden!

Kurz bevor die Zucchininudeln perfekt sind, 50 g Bohnenkeimlinge (z.B. Taste of Asia) unterziehen und warm werden lassen.

Mit 0,5 TL Schalenabrieb von der Bio-Limette, Salz und Pfeffer abschmecken.

Zoodles auf Tellern anrichten, Lachsfilets obenauf setzen und ggf. die restliche Teriyakisoße aus der Pfanne darüber träufeln.

25 g Erdnüsse pikant (z.B. Bravo) grob hacken, darüber verteilen und sofort servieren.

Portionen

Asiatische Zucchininudeln mit Lachs

Gemüsenudeln, Fisch und ein leichtes Sößchen – das ist das perfekte Essen für Spitzensportler „Mo” Müller! Der Eishockey-Star mag Lachs super gern, du kannst aber nach Gusto auch ein anderes Fischfilet wählen. Wichtig: Tiefgekühlter Fisch muss vorher auftauen!

Fisch
(0)
Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google.
30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
150 g TK-Lachsfilet (z.B. Berida)
1 kleine Zucchini (ca. 250 g pro Person)
Salz & Pfeffer
1 TL Mehl
1 TL Butter
0,5 Zwiebel(n)
1 Zehe(n) Knoblauch
1 EL Sonnenblumenöl
2 Lauchzwiebeln
35 ml Teriyaki Würzsoße (z.B. Taste of Asia)
50 ml Gemüsebrühe (z.B. Naturgut)
50 g Bohnenkeimlinge (z.B. Taste of Asia)
0,5 TL Schalenabrieb von der Bio-Limette
25 g Erdnüsse pikant (z.B. Bravo)

Zubereitung

Step Title 1

Lachs auftauen – entweder über Nacht im Kühlschrank oder ca. 1 Std. im kalten Wasserbad. Dabei lässt du den Fisch in der unbeschädigten Kunststoffverpackung oder legst ihn in einen gut verschlossenen Behälter.

Step Title 2

Zucchini waschen, trocken tupfen und mit dem Sparschäler in breite, dünne Bandnudeln schneiden. Dafür oben ansetzen und die Streifen – rund um das Kerngehäuse herum – in Streifen herunterschneiden. Diese sogenannten „Zoodles“ mit Salz bestreuen und in ein Sieb geben und über einen Topf hängen – jetzt können sie etwas „Wasser ziehen“.

Tipp: Wenn du einen Spiralschneider hast, kannst du natürlich auch Zucchini-Spaghetti zubereiten.

Step Title 3

Aufgetautes Lachsfilet kurz unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Mehl bestäuben und in einer Pfanne in Butter von beiden Seiten ca. 5 Min. bei wenig bis mittlerer Hitze braten, bis das Filet innen gegart und außen etwas kross ist.

Step Title 4

Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in einer zweiten Pfanne im Öl anbraten.

Step Title 5

Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und kurz mit den Zwiebeln anbraten.

Step Title 6

Gemüse mit Teriyaki Würzsoße und Brühe ablöschen, einmal kräftig aufkochen lassen.

Step Title 7

Zucchininudeln mit Küchenpapier abtupfen und im Teriyakisud rund 5 Min. garen – sie sollten nicht zu weich werden!

Step Title 8

Kurz bevor die Zucchininudeln perfekt sind, die Bohnenkeimlinge unterziehen und warm werden lassen.

Step Title 9

Gemüse mit Limettenabrieb, Salz und Pfeffer abschmecken.

Step Title 10

Zoodles auf Tellern anrichten, Lachsfilets obenauf setzen und ggf. die restliche Teriyakisoße aus der Pfanne darüber träufeln.

Step Title 11

Erdnüsse grob hacken, auf dem Essen verteilen und dann sofort schmecken lassen.

Nährwerte
719
Kcal.
45 g
Eiweiß
43 g
Fett
29 g
KH

Noch mehr Rezepte von Eishockey-Profi Mo Müller: