Allgemeine Nutzungsbedingungen unserer PENNY LernApp

(Stand: 01.10.2020)
Die Penny-Markt GmbH, Domstr. 20, 50668 Köln (im Folgenden „PENNY“), betreibt unter der Bezeichnung „PENNY LernApp“ eine deutschsprachige mobile Anwendung (im Folgenden „LernApp“). 

Aus diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „Nutzungsbedingungen“) erhältst Du die grundlegenden Regeln für die Nutzung der LernApp.

Die Nutzungsbedingungen der LernApp werden Dir ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Nachfolgend sprechen wir Euch einfach nur als „Du“ an. Dann wisst Ihr, wer gemeint ist.

1. Die LernApp ist für jeden Nutzer verfügbar und im AppStore von Apple sowie im Google Play Store für Android-Geräte herunterladbar.

2. Im frei zugänglichen Bereich findest Du ein Warenkunde-Lexikon, ein Lerntypenquiz sowie ein Quiz rund um REWE und PENNY, welches Du nutzen kannst, um Dich mit den Unternehmen weiter vertraut zu machen. Außerdem findest Du einen Link auf die Karriereseiten von REWE und PENNY. Hierfür ist keine Registrierung nötig.

3. Bist Du Auszubildende/r von PENNY kannst Du Dich für den registrierungspflichtigen Bereich der App anmelden, indem Du den QR-Code verwendest, um Dir ein Benutzerkonto anzulegen.  Aber auch wenn Du kein/e Auszubildende/r bist, kannst Du Dir ein Benutzerkonto zulegen, um den registrierungspflichtigen Bereich zu nutzen, sofern Dir der Registrierungscode vorliegt.

4. Du hast die Möglichkeit, Dir im registrierungspflichtigen Bereich zusätzlich prüfungsrelevantes Wissen für die Ausbildung bzw. Allgemeinwissen über die Unternehmen der REWE Group durch Spiele (z.B. Quiz, Memo) oder durch ein Glossar bzw. Lernkarten anzueignen.

5. Die gesamten Inhalte und Nutzung der LernApp sind für Dich kostenlos. Lediglich Kosten für die Nutzung Deines Datenvolumens können über Deinen Mobilfunkbetreiber anfallen. Informiere Dich am besten in Deinem Mobilfunkvertrag.

1. Möchtest Du den vollen Umfang der LernApp nutzen, ist eine Registrierung erforderlich. Voraussetzung für eine Registrierung ist, dass Du Dich persönlich anmeldest, bei PENNY arbeitest, den QR-Code verwendest und Deinen gewöhnlichen Aufenthalt bzw. Sitz in der Bundesrepublik Deutschland hast. Bist Du minderjährig, darfst Du Dich nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten bei der LernApp registrieren.

2. Zur Individualisierung auf der LernApp wählst Du einen Benutzernamen, sog. Nickname, aus. Der Nickname sollte keine Ähnlichkeit mit dem eigenen Namen haben, um Deine Anonymität zu wahren. Nutzer mit missverständlichen Nicknames, die rassistischer, sexueller, beleidigender, ausländerfeindlicher oder anderweitig inakzeptabler Art sind, werden von PENNY ersatzlos gelöscht.

3. Mit dem Absenden des Registrierungsformulars gibst Du ein Angebot auf den Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit PENNY ab. Mit der erfolgreichen Registrierung kommt zwischen PENNY und Dir ein Vertrag über die Nutzung der LernApp (im Folgenden „Nutzungsvertrag“) zustande. Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht.

4. Mit erfolgreicher Registrierung wird Dein Benutzerkonto angelegt, auf das Du mit Hilfe Deines bei der Registrierung gewählten Passwortes zugreifen kannst. Gleichzeitig wird für Dein Benutzerkonto bei der Registrierung eine PUK (personal unlocking key) erstellt, die Du sicher verwahren solltest, da das der einzige Weg ist, um auf das Benutzerkonto zuzugreifen, falls Du Dein Passwort vergessen hast. Das Passwort kannst Du jederzeit über die Einstellungen ändern. Du musst das Passwort geheim halten und vor dem Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt aufbewahren. Stellst Du fest oder hegst Du den Verdacht, dass Deine Zugangsdaten von einem Dritten unbefugt genutzt werden, hast Du dies PENNY unverzüglich mitzuteilen und Dein Passwort unverzüglich zu ändern.

5. Du darfst Dich nur einmal für die Nutzung der LernApp anmelden. Die Benutzerkonten sind nicht übertragbar.

Du bist verpflichtet, alle Handlungen zu unterlassen, die den sicheren Betrieb der LernApp gefährden oder andere Nutzer belästigen könnten oder die sonst über eine bestimmungsgemäße Nutzung der LernApp hinausgehen. Du bist insbesondere verpflichtet, es zu unterlassen, Inhalte der LernApp ohne vorherige Einwilligung von PENNY zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten, zu bearbeiten oder sonst in einer Art und Weise zu nutzen, die über die bestimmungsgemäße Nutzung der LernApp hinausgeht.

1. PENNY ist berechtigt, Dein Konto ganz oder teilweise zu löschen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Du gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen gesetzliche Vorgaben verstößt oder dass Du sonst schuldhaft vertragliche Pflichten in Bezug auf diese LernApp verletzt hast.

2. Wurdest Du durch PENNY von der Nutzung der LernApp ausgeschlossen oder wurde Dein Nutzungsvertrag beendet, darfst Du die LernApp auch mit anderen Benutzerkonten, einschließlich solcher Benutzerkonten, die für Dritte angelegt wurden, nicht mehr nutzen und Dich nicht erneut für eine Registrierung bei der LernApp anmelden.

3. PENNY ist berechtigt, die Zurverfügungstellung der LernApp ganz oder teilweise einzuschränken oder zu beenden, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsbeschränkungen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, oder dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (Wartungsarbeiten).

1. PENNY übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in den Lerninhalten vermittelten Inhalte.

2. PENNY haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit von PENNY, ihren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Gleiches gilt bei der Übernahme von Garantien oder einer sonstigen Übernahme einer verschuldensunabhängigen Haftung sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz oder bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. PENNY haftet zudem dem Grunde nach für durch PENNY, ihre Vertreter, leitende Angestellten und sonstige Erfüllungsgehilfen verursachte einfach fahrlässige Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten, also solcher Pflichten, auf deren Erfüllung der Nutzer zur ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages regelmäßig vertraut und vertrauen darf, in diesem Fall aber der Höhe nach begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden. Eine weitergehende Haftung von PENNY ist ausgeschlossen.

3. Soweit die Haftung von PENNY ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zugunsten der persönlichen Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

1. Du kannst den Nutzungsvertrag jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist kündigen. Dazu genügt es, unter den Einstellungen nach Eingabe Deines Passworts Deinen Nutzer zu löschen. Es werden alle Deine Daten sowohl auf unserem Server, als auch auf Deinem Telefon vollständig und unwiderruflich gelöscht. Den Schritt können wir nicht rückgängig machen. Solltest Du sowohl Dein Passwort als auch Deine PUK nicht mehr kennen, so kannst Du auch schriftlich kündigen. Dazu genügt die Übersendung einer Kündigungserklärung per E-Mail an den Kundenservice von PENNY (martina.weinhold@rewe-group.com) oder postalisch an: Penny-Markt GmbH, HHPK, Stolberger Str. 88, 50933 Köln. Bitte gib bei der Kündigung Deinen Nickname und die PUK an, damit PENNY weiß, dass Du derjenige bist, der kündigt. Sobald Dein Konto gelöscht wurde, bekommst Du eine entsprechende Antwort- E-Mail. PENNY kann den Nutzungsvertrag ebenfalls jederzeit kündigen.

2. Mit Beendigung des Nutzungsvertrages durch PENNY wird Dein Benutzerkonto deaktiviert. Das Benutzerkonto und alle Deine dazu gespeicherten Daten werden spätestens sechs Monate nach Vertragsbeendigung gelöscht. Dies gilt nicht für Daten, zu deren Aufbewahrung PENNY gesetzlich verpflichtet ist oder an deren Aufbewahrung PENNY ein berechtigtes Interesse hat.

3. PENNY behält sich außerdem das Recht vor, Benutzerkonten mit unvollständigen Registrierungsdaten und Benutzerkonten, die für einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten inaktiv waren, unwiderruflich zu deaktivieren.

Detaillierte Informationen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Registrierung, der Durchführung der Nutzungsvereinbarung und der Nutzung der LernApp finden sich in den Datenschutzhinweisen der LernApp.

Für Änderungen dieser Nutzungsbedingungen gilt: PENNY kann Dir jederzeit eine Änderung dieser Nutzungsbedingungen vorschlagen. Auf die Änderung wirst Du hingewiesen. Möchtest Du einer Änderung der Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, kannst Du ausdrücklich widersprechen oder es reicht auch, wenn Du die LernApp nicht weiter verwendest. Nutzt Du die LernApp dagegen weiter, stimmst Du den neuen, geänderten Nutzungsbedingungen zu. Im Falle eines Widerspruchs gelten die bisherigen Nutzungsbedingungen fort. Beide Parteien haben dann jedoch die Möglichkeit, den Vertrag im Wege eines Sonderkündigungsrechts mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende zu kündigen.

1. Auf die Nutzungsbedingungen, den Nutzungsvertrag und alle darauf basierende Vereinbarungen zwischen PENNY und Dir findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) ist ausgeschlossen.

2. PENNY ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbelegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (§ 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG).

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle von nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen tritt das Gesetzesrecht. Sofern solches Gesetzesrecht im jeweiligen Fall nicht zur Verfügung steht (Regelungslücke) oder zu einem untragbaren Ergebnis führen würde, werden die Parteien in Verhandlungen darüber eintreten, anstelle der nicht einbezogenen oder unwirksamen Bestimmung eine wirksame Regelung zu treffen, die ihr wirtschaftlich möglichst nahe kommt.