Segregiert und Fairtrade-zertifiziert:
Paradiso Orangensaft.

Aktiver Einsatz für die Lebens- und Arbeitsbedingungen beim kleinbäuerlichen Orangen-Anbau in Brasilien: PENNY verkauft mit dem Paradiso Orangensaft einen sogenannten segregierten Fairtrade-zertifizierten Fruchtsaft. Das Besondere: Unser Fairtrade-zertifizierter Orangensaft wird über alle Stationen der Lieferkette hinweg getrennt von konventionellem Orangensaft verarbeitet. Durch diese Segregation ist die Lieferkette lückenlos rückverfolgbar – von den Kooperativen bis in die Märkte. 

Projekt für bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen.

Für die Herstellung des Paradiso Orangensafts werden ausschließlich Orangen aus Fairtrade-zertifizierten Kleinbauernkooperativen genutzt. Die Kleinbauern profitieren von den Vorteilen des fairen Handels, wie festgelegten Mindestpreisen und Prämien. Aber auch von einem mit dem Verkauf direkt verbundenen Fairtrade-Projekt zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen.

In Kooperation mit Fairtrade leistet PENNY einen Beitrag zu besseren Lebens- und Arbeitsbedingungen in Brasilien. Im Mittelpunkt stehen Bauern, Erntehelfer, Führungskräfte und technische Berater, die in den Bundesstaaten Paraná, Rio Grande do Sul und São Paulo – dem so genannten brasilianischen Zitrusgürtel – arbeiten.

Schulungsprogramme unterstützen die Orangenbauer dabei, effizienter, sozialer und ökologischer zu wirtschaften. Schwerpunkte sind nachhaltigere Anbaupraktiken, eine Verbesserung der Sicherheits- und Gesundheitsbedingungen sowie eine Stärkung der Organisationsstrukturen für mehr Selbstbestimmung.

© Janosch licensed by BAVARIA SONOR / Janosch AG, www.bavaria-media.de