Gebratene Maishähnchenbrust auf Zucchininudel-Nest

Einkaufsliste:

Zutaten für 4 Personen

  • 4 BEST MOMENTS Maishähnchenbrüste
  • ca. 225 ml Olivenöl
  • 60 ml BEST MOMENTS Olivenöl mit Pesto
  • 200 g Cocktailtomaten
  • 1 TL Zucker
  • 800 g Zucchini
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1 Den Backofen auf 90 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und mit der Schnittseite nach oben nebeneinander in eine kleine Auflaufform setzen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl angießen, so dass die Tomaten fast bedeckt sind und die Form für ca. 2 Stunden auf mittlerer Schiene im Ofen garen lassen. Danach zur Seite stellen.

2 Den Ofen auf 150 Grad Umluft aufheizen. Das Pesto-Olivenöl in eine kleine Auflaufform geben und in den Ofen stellen. Die Hähnchenbrüste mit Küchenpapier trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste bei mittlerer Hitze 2 Minuten von jeder Seite anbraten. Danach die Hähnchenbrüste zum Pesto in die Auflaufform legen und für 8-10 Minuten fertig garen, dabei 1-2 mal wenden.

3 Die Tomaten für die letzten 5 Minuten mit in den Ofen geben und erwärmen.

4 In der Zwischenzeit die Zucchini für die Zucchininudeln waschen und putzen und mit einem Spiralschneider [Verlinkung zum Shop?] in lange dünne Streifen schneiden. 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchininudeln darin ca. 3 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5 Das Geflügel portionieren. Die Nudeln als Nest auf einem Teller anrichten und das Fleisch darauf setzen, großzügig das warme Pesto-Olivenöl über das Fleisch geben. Die Tomaten ebenfalls dazu geben und mit Basilikum bestreuen.

Guten Appetit!