Pflanzenstoffe

Sekundäre Pflanzenstoffe sind bestimmte chemische Verbindungen, die das Wachstum der Pflanze regeln, ihr als Farb- und Duftstoffe dienen oder sie vor Schädlingen, Bakterien oder Pilzen schützen. Sekundäre Pflanzenstoffe können auch den Menschen vor Erkrankungen bewahren. Bisher haben Forscher etwa 30.000 verschiedene dieser bioaktiven Helfer entdeckt, davon mehr als 10.000 in essbaren Pflanzen. Sekundäre Pflanzenstoffe werden nach ihrer Struktur in zehn verschiedene Gruppen eingeteilt. Die wichtigsten unter ihnen sind Carotinoide, Flavonoide, Glucosinolate und Sulfide.

Das bekannteste Carotinoid ist das Beta-Carotin, dem eine Krebs vorbeugende Wirkung zugeschrieben wird. Carotinoide sind die Farbstoffe in rot- und gelbfarbigen Gemüsen und Früchten wie Möhren, roter Paprika, Kürbissen, Aprikosen und Tomaten. Carotinoide sind aber auch besonders reichhaltig in Grünkohl, Wirsing, Spinat und Feldsalat zu finden. Flavonoide isst man mit fast allen Obst- und Gemüsearten. Typisch für flavonoidenreiche Pflanzen sind die kräftigen roten Farben, wie man sie von Roter Bete, Auberginen, Kirschen und Trauben kennt. Sie töten Krankheitskeime ab, stärken das Immunsystem und schützen vor Herzinfarkt.

Sulfide verleihen Knoblauch, Zwiebeln, Porree und Schnittlauch ihren typisch scharfen Geschmack. Sie fördern die Verdauung und können vor Magen- und Dickdarmkrebs schützen. Glucosinolate regen dagegen die körpereigene Entgiftung an, hemmen das Wachstum von Mikroorganismen und mindern das Risiko der Entstehung von Magengeschwüren. Glusosinolate sind hoch kenzentriert in allen Kohlarten, in Kresse, Radieschen und Rettich enthalten.


zurück zur Übersicht

PENNY

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnisse anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Mit Teilnahme an der Befragung erteilen Sie uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Daten werden zum Zwecke der Verbesserung der Website erhoben. Sie haben jederzeit das Recht, die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Bis zum Widerruf bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig.
Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat PENNY das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Alle Details zum Datenschutz bei PENNY und zu Ihren Rechten entnehmen Sie bitte unseren Datenschutz-Hinweisen unter http://www.penny.de/unternehmen/datenschutz/.

Jetzt teilnehmen und in die zuvor beschriebene Datenverarbeitung einwilligen. Nein, danke.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster hier einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: Tim.Pohlmann@skopos.de.

Ihr Team von www.penny.de