Paprika schneiden für Anfänger

Ob als Rohkost für den Salat, gedünstet oder angebraten – Paprika schmeckt frisch und macht dein Essen schön bunt. So schneidest du sie ruckzuck und ohne Verschnitt.

So einfach geht's:

  1. Paprika waschen und trocken tupfen. 

  2. Nimm dir ein möglichst spitzes und scharfes Messer und schneide den Deckel mit Strunk sowie den Boden der Paprika ab. Beides kannst du – natürlich bis auf den Strunk selbst – auch noch im Essen verwerten.

  3. Schneide die Paprika an einer Stelle von oben nach unten auf, jetzt kannst du sie etwas aufklappen. Wenn du Ringe haben möchtest, lässt du diesen Schritt weg. 

  4. Nun mit einem kleinen Messer vorsichtig an der Innenwand des Fruchtfleisches entlangschneiden und dabei die Häutchen durchtrennen. Irgendwann bist du ganz rum und das gesamte Kerngehäuse fällt aus der Paprika heraus. 

  5. Das leckere Fruchtfleisch kannst du nun auf dem Schneidebrett plattdrücken und ruckzuck in Streifen, Würfel oder Rauten schneiden.

Das könnte dich interessieren: