Milchreis und Risotto

Mach Milchreis und Risotto mal anders – und zwar ganz easy im Ofen, so ganz ohne ständiges Rühren oder Danebenstehen. 

So einfach geht’s:

Tipp: Am besten gelingen Ofen-Risotto und -Milchreis, wenn du einen gusseisernen Topf verwendest. Das Material speichert die Hitze besser, sodass der Inhalt gleichmäßiger und schneller garen kann.

Milchreis:

  1. Check dein Rezept und gib die vorgegebenen Mengen an z.B. Milch, Vanilleextrakt, Salz, Rundkornreis (Milchreis) und Zucker in einen ofenfesten Topf oder in eine Auflaufform und mische alles gut durch. Noch cremiger wird dein Milchreis, wenn du 1 EL Butter hinzufügst. Für die vegane Variante ersetzt du die Milch z.B. durch Kokosmilch oder einen Pflanzendrink. 
  2. Die Masse lässt du zugedeckt im Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 1 Std. garen. Nach den ersten 30 Min. rührst du den Reis um und lässt ihn anschließend in weiteren 30 Min. fertig garen. Für eine leichte Karamellschicht an der Oberfläche kannst du in der zweiten Hälfte der Garzeit den Deckel weglassen. 

Risotto:

  1. Bereite alle Zutaten für dein persönliches Risotto-Rezept vor und gib diese samt Flüssigkeit in einen ofenfesten Topf. 
  2. Deckel oben drauf und dann schiebst du alles für ca. 30-40 Min. in den Ofen. Dabei nach der Hälfte der Zeit umrühren. 
  3. Durch das Aufpeppen mit deinen Lieblingszutaten kannst du dein Risotto noch bunter gestalten. Verwende z.B. TK-Bohnen oder -Erbsen von Greenland, Rote Bete, Fetakäse von Mitakos oder Bacon von Mühlenhof.
     

Das könnte dich interessieren: