Kunterbunter Gemüse-Trick beim Einkaufen

 

So weckst du bei Deinem Kind schon vor dem Essen den Appetit auf Brokkoli, Tomaten und Co. 

Von PENNY Foodexperte Inga Pfannebecker

text media image

So einfach geht’s:

Frag dein Kind beim Einkaufen doch mal nach seiner Lieblingsfarbe. Anschließend darf es in der Obst- und Gemüseabteilung schauen, welches Gemüse es in seiner Lieblingsfarbe gibt und sich eins aussuchen. So wird Gemüse direkt attraktiver und die Chance, dass es anschließend auch probiert und gegessen wird, steigt. Denn was man selbst ausgesucht hat, schmeckt gleich viel besser. Damit es für größere Kinder etwas spannender wird: sie können versuchen, aus verschiedenen Gemüsesorten einen Regenbogen zusammenzustellen. Der kann z.B. aus Auberginen, Brokkoli, gelber Paprika, Möhren und Tomaten bestehen. Als Regenbogen-Ofengemüse kommt er lecker auf den Tisch. Dazu alle Gemüsesorten getrennt in mundgerechte Stücke schneiden und nebeneinander in eine flache Auflaufform legen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Ofen (200 °C) ca. 25 Min. backen. 

inga

INGA PFANNEBECKER

FOOD-JOURNALISTIN & KOCHBUCH-AUTORIN
text media image

Inga Pfannebecker bringt als Kochbuchautorin und freie Food-Journalistin ihre LeserInnen gerne zum Kochen – als Diplom-Ökotrophologin natürlich am liebsten mit Rezepten, in denen sich guter Geschmack und gesunde Ernährung perfekt ergänzen. Als Mama einer achtjährigen Tochter liegt ihr dabei besonders das Thema Familienküche am Herzen: ausgewogene Gerichte, die allen schmecken und die sich im prallen Familienalltag auch nach Feierabend noch ohne Stress auf den Tisch bringen lassen.

Webseite: ingapfannebecker.com

Instagram: @ingapfannebecker

Das könnte dich interessieren: