Das alles benötigst du für unseren Zander in "Müllerin Art".

150 g vorwiegend festkochende Kartoffeln schälen, waschen, in ca. 2 cm dicke Stücke schneiden und für ca. 15 Min. in gesalzenem Wasser gar kochen.

3 Stiele Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und anschließend fein hacken.

Die Hälfte der Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. 30 ml Milch in einen tiefen Teller geben und salzen. 2 EL Weizenmehl auf einen zweiten Teller geben. 150 g TK-Zanderfilet, aufgetaut (z.B. Berida) trocken tupfen, mit 0,5 TL Zitronensaft, frisch gepresst beträufeln, durch die Milch ziehen und dann im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und den Fisch in der Butter bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Min. braten.

Die andere Hälfte der Butter in einer anderen Pfanne schmelzen. Petersilie hinzufügen und einmal aufschäumen lassen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, in die Petersilienbutter geben und darin schwenken.

Petersilienkartoffeln und krosses Fischfilet nebeneinander auf Tellern anrichten. 75 g Blattsalat Mix (z.B. Penny Ready) daneben verteilen und mit je 1 EL Joghurtdressing (z.B. Penny Ready) beträufeln.

Portionen

Zander „Müllerin Art“

In Milch gebadet, in Mehl gedippt und in Butter gebraten – das hier ist eine sehr klassische Art, Fisch zuzubereiten. Das feine Aroma des Zanders kommt wunderbar zur Geltung. Lass TK-Fisch am besten über Nacht auftauen.

30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
150 g TK-Zanderfilet, aufgetaut (z.B. Berida)
150 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
Salz
3 Stiele Petersilie
2 EL Butter
30 ml Milch
2 EL Weizenmehl
0,5 TL Zitronensaft, frisch gepresst
75 g Blattsalat Mix (z.B. Penny Ready)
1 EL Joghurtdressing (z.B. Penny Ready)

Zubereitung

Step Title 1

Fisch am besten noch in der Folie eingeschweißt in kaltem Wasser in ca. 60 Min. auftauen. Optimal ist es, wenn du den Fisch über Nacht im Kühlschrank auftaust, dann bleibt er am Ende zarter.

Step Title 2

Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 2 cm dicke Stücke bzw. Würfel schneiden. In kaltem, gesalzenem Wasser aufsetzen und ca. 15 Min. gar kochen.

Step Title 3

Derweil kannst du die Petersilie mit Wasser abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken.

Step Title 4

Die Hälfte der Butter für den Fisch in einer Pfanne schmelzen lassen. Dann nimmst du dir 2 tiefe Teller. In den ersten füllst du die Milch und mischt sie mit etwas Salz, in die zweite gibst du das Mehl. Fischfilets trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, durch die Milch ziehen und dann im Mehl wenden. Überschüssiges Mehl abklopfen und den Fisch in der Butter bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Min. braten.

Step Title 5

In einer weiteren Pfanne lässt du inzwischen die restliche Butter schmelzen. Petersilie hinzufügen und einmal aufschäumen lassen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und dann ab damit in die Petersilienbutter. Einmal gut schwenken.

Step Title 6

Petersilienkartoffeln und knusprig gebratenes Fischfilet nebeneinander auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt der knackige Blattsalat mit Joghurtdressing.

Nährwerte pro Portion:
554
Kcal.
34 g
Eiweiß
30 g
Fett
33 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline