Veggie Burger mit selbstgemachtem Bratling

Bei unseren saftigen, selbstgemachten Bratlingen fehlt dir definitiv kein Fleisch auf dem Burger – versprochen!

25 Min.
Vorbereitung
30 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Zutaten

Portionen
50 g Zucchini
0.5 Zwiebel
100 g Kidneybohnen aus der Dose
1 Ei(er)
30 g Semmelbrösel
1 TL 6-Kräutermischung TK (z.B. von Greenland)
2 EL Öl zum Braten
Salz & Pfeffer
1 großes Burgerbrötchen (z.B. von Butcher’s)
2 EL Burgersoße (z.B. von Butcher’s)
2 Scheiben Tomate

Zubereitung

Zucchini waschen, trocknen und dann grob raspeln. 

Jetzt geht's daran die Zwiebeln zu schälen und fein zu würfeln. 

Tipp: Wie das am einfachsten geht erfährst du hier

Kidneybohnen in einem Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen und in einer hohen Schüssel mit einem Pürierstab (oder im Mixer) zerkleinern.

Dann mit den Zwiebelwürfeln, ausgedrückten Zucchini-Raspeln, Eiern und Semmelbröseln 1 Min. mit frisch gewaschenen Händen verkneten. 

Tipp: Wie du aus deinem alten Brot Semmelbrösel machen kannst erfährst du hier.

Nun ziehst du die gehackten Kräuter, Salz und Pfeffer unter.  

Finger in Wasser dippen und dann gleich große, flache Bratlinge à ca. 200 g formen und in Öl bei mittlerer Hitze beiden Seiten knusprig braten – ca. 10 Min. Von der Größe her sollten sie perfekt zu den Brötchen passen.

Tipp: Die Bratlinge kannst du auch auf dem Grill braten.

Es muss schnell gehen? Schmeiß den Naturgut „Bio-Gemüse Burger“ von PENNY in die Pfanne oder auf den Grill.  

Burgerbrötchen aufschneiden und die Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett anrösten bzw. toasten. 

Die unteren Hälften setzt du auf Teller, bestreichst sie mit je 1 EL deiner LIeblings-Burgersoße und belegst sie mit je 1 Tomatenscheibe. Darauf kommt dann der Bratling und wieder Burgersoße. Ein Hauch Salz und Pfeffer und schon ist alles fertig! 

Nährwerte pro Portion:
759
Kcal.
27 g
Eiweiß
29 g
Fett
86 g
KH

Das könnte dich interessieren: