Das alles benötigst du für unsere vegane Burrito Bowl.

Für den Reis die doppelte Menge an Wasser mit einer guten Prise Salz zum Kochen bringen. Währenddessen gibst du 70 g Parboiled Reis in ein Sieb und spülst ihn kurz mit kaltem Wasser ab. Reis ab ins kochende Wasser, einmal aufkochen und dann bei wenig Hitze bei geschlossenem Deckel 10 bis 15 Min. garen lassen.

Für die Salsa 0.5 Rote Zwiebel(n), klein schälen und sehr fein würfeln. 1 Tomate, mittelgroß waschen und ebenfalls fein würfeln. 3 Stiele Petersilie (alternativ: TK) waschen, Stiele entfernen und die Blättchen klein hacken. Alles mit 4 TL Limettensaft, frisch gepresst vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

150 g veganes Hack (z.B. Food for Future) in 1 EL Olivenöl 3 Min. scharf anbraten. 1 TL Tomatenmark, 0.5 TL Paprikapulver, rosenscharf, Salz und Pfeffer dazugeben und alles weitere 5 Min. braten. Dabei immer wieder umrühren.

150 g Kidneybohnen (aus der Dose) in 100 ml Chilisoße, vegan aufkochen lassen, dabei umrühren.

0.5 Avocado(s) längs halbieren, Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in Scheiben schneiden. Mit etwas Limettensaft beträufeln sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

Servieren: Reis in mittelgroße Schüsseln geben, darauf Chilibohnen, veganes Hack, Salsa und Avocadoscheiben verteilen.

Portionen

Vegane Burrito Bowl

Bowl statt Teigfladen? Super Idee! Salsa, Bohnen und Avocado packst du einfach in die Schüssel. Und das vegane Hack lässt dich bestimmt kein Fleisch vermissen. Viva México!

30 Min.
Vorbereitung
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
70 g Parboiled Reis
0.5 Rote Zwiebel(n), klein
1 Tomate, mittelgroß
3 Stiele Petersilie (alternativ: TK)
4 TL Limettensaft, frisch gepresst
1 EL Olivenöl
150 g veganes Hack (z.B. Food for Future)
1 TL Tomatenmark
0.5 TL Paprikapulver, rosenscharf
150 g Kidneybohnen (aus der Dose)
100 ml Chilisoße, vegan
0.5 Avocado(s)
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Step Title 1

Für den Reis die doppelte Menge an Wasser (check auch den Zubereitungshinweis auf der Packung) mit einer guten Prise Salz zum Kochen bringen. Währenddessen gibst du den Reis in ein Sieb und spülst ihn kurz mit kaltem Wasser ab. Reis ins kochende Wasser rieseln, einmal aufkochen und dann bei wenig Hitze bei geschlossenem Deckel 10-15 Min. garen lassen. Noch ein paar Tipps dazu haben wir hier für dich. 

Step Title 2

Nun widmest Du dich der nächsten Komponente: der Tomatensalsa! Dafür musst du die Zwiebeln schälen und wirklich sehr, sehr fein würfeln.

Step Title 3

 

Tomaten waschen, abtupfen und dann sehr klein schneiden, jawohl, in Mini-Stückchen! Sind deine Tomaten sehr wässrig, dann entfernst du die Kerne und das matschige Drumherum besser. 

 

Step Title 4

 

Brause die Petersilie kurz ab, durch kräftiges Schütteln wird sie wieder trocken. Den dicken Stiel entfernen und die Blättchen klein hacken. Dann mischt du sie mit den feinen Zwiebel- und Tomatenstückchen sowie mit der Hälfte des leckeren Limettensafts. Dann muss das Ganze nur noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden und etwas im Kühlschrank durchziehen. 

 

Step Title 5

 

Jetzt geht’s ran ans vegane Hack! In Olivenöl brätst du es ca. 3 Min. sehr scharf an, es darf durchaus braun werden. Tomatenmark, Paprikapulver, Salz und Pfeffer dazu und weitere 5 Min. braten. Dabei solltest du es ab und zu wenden. 

 

 

Step Title 6

 

Kidneybohnen mit der Chilisoße nun in einem Topf aufkochen, dabei das Umrühren nicht vergessen!

 

Step Title 7

In der Zwischenzeit das Fruchtfleisch der Avocado in Scheiben schneiden und mit der Hälfte des frischen Limettensafts beträufeln sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

Step Title 8

 

Zeit anzurichten! Nimm dir deine Bowl(s) zu Hand: Als Basis gibst du den duftenden Reis hinein. Nach und nach platzierst du darauf fein säuberlich nebeneinander die gekochten Chilibohnen, das würzige, vegane Hack und die erfrischende Tomaten-Salsa. Ganz obendrauf machen sich die Avocadoscheiben sehr gut! 

 

 

Nährwerte pro Portion:
1026
Kcal.
49 g
Eiweiß
26 g
Fett
128 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline