Auf diesem Bild siehst du Teig in einer Rührschüssel.
Auf diesem Bild siehst du die Cookie Creme in der Rührschüssel.
Auf diesem Bild siehst du wie die Mascarpone auf den Kuchen gegeben wird.
Auf diesem Bild siehst du unsere Einfache Torte mit Früchten und Cookies.

Diese Zutaten benötigst du für die einfache Torte mit Früchten & Cookies.

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine große runde Backform (Ø ca. 26 cm) leicht einfetten und zur Seite stellen.

120 g weiche Butter und 100 g Zucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. 3 Eier (M) einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren. 1 TL Vanillepaste (z.B. von Puda) dazugeben und unterrühren. 160 g Mehl (Type 405) mit 2 TL Backpulver und Salz vermischen, dann zusammen mit der Milch in die Schüssel dazugeben und alles nur kurz verrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und dann für etwa 16–18 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen. 

Während der Kuchen backt, kann man schon die Fruchtschicht zubereiten. Dazu 300 g Früchte & Beeren (frisch oder aufgetaute TK) in kleine Stücke schneiden und dann in einen kleinen Topf geben. Unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen. 20 g Speisestärke mit 2 EL Zucker, 0,5 TL Vanillepaste (z.B. von Puda) und 50 ml Wasser verrühren, dann zum Topf dazugeben, einmal aufkochen lassen und dann so lange köcheln lassen, bis die Früchte und Beeren weich geworden sind und die Flüssigkeit schön angedickt ist. Topf vom Herd ziehen und die Fruchtmischung komplett abkühlen lassen.

500 g Mascarpone (z.B. von San Fabio), 250 g Sahnequark, 4 EL Puderzucker und 4 EL Zitronensaft verrühren. 50 g Cookies (z.B. Chocolate Chip Cookies), gehackt unterheben. Zur Seite stellen.

Die Kuchenschicht in einen Tortenring setzen und den Ring festziehen, dann die abgekühlte Fruchtmasse auf den Kuchen geben – dabei einen etwa 2,5 cm breiten Rand frei lassen. Die Mascarponecreme vorsichtig auf der Fruchtmasse verteilen und den kompletten Kuchen damit bedecken. Oberfläche glatt streichen und den Kuchen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren mit frischen Beeren und gehackten Cookies dekorieren.

Einfache Torte mit Früchten & Cookies

Super einfach und extrem lecker! Bei dieser Torte kommt alles zusammen – locker, luftiger Boden, ein Kompott aus "recycelten" Früchten, eine Mascarpone Creme mit Cookies und ganz viele frische Beeren als Deko. Hmmmm!

45 Min.
Arbeitszeit
4 Std.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Recipe

Zutaten für ein runde Backform (Ø ca. 26 cm)

120 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier (M)
1 TL Vanillepaste (z.B. von Puda)
160 g Mehl (Type 405)
2 TL Backpulver
eine Prise Salz
5 EL Milch
300 g Früchte & Beeren (frisch oder aufgetaute TK)
20 g Speisestärke
2 EL Zucker
0,5 TL Vanillepaste (z.B. von Puda)
50 ml Wasser
500 g Mascarpone (z.B. von San Fabio)
250 g Sahnequark
4 EL Puderzucker
4 EL Zitronensaft
50 g Cookies (z.B. Chocolate Chip Cookies), gehackt

Zubereitung

Step Title 1

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine große runde Backform (Ø ca. 26 cm) leicht einfetten und zur Seite stellen.

Step Title 2

Butter und Zucker in einer großen Schüssel hell und luftig aufschlagen. Die Eier einzeln dazugeben und jeweils gut unterrühren. Vanillepaste dazugeben und unterrühren. Mehl mit Backpulver und Salz vermischen, dann zusammen mit der Milch in die Schüssel dazugeben und alles nur kurz verrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und dann für etwa 16 - 18 Min. backen. Aus dem Ofen holen und in der Form abkühlen lassen.

Step Title 3

Während der Kuchen backt, kann man schon die Fruchtschicht zubereiten. Dazu frische Früchte in kleine Stücke schneiden, TK-Obst auftauen lassen und dann in einen kleinen Topf geben. Unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen. Speisestärke mit Zucker, Vanillepaste und Wasser verrühren, dann zum Topf dazugeben, einmal aufkochen lassen und dann so lange köcheln lassen, bis die Früchte und Beeren weich geworden sind und die Flüssigkeit schön angedickt ist. Topf vom Herd ziehen und die Fruchtmischung komplett abkühlen lassen.

Step Title 4

Mascarpone, Sahnequark, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Die gehackten Cookies unterheben. Zur Seite stellen.

Step Title 5

Die Kuchenschicht in einen Tortenring setzen und den Ring festziehen, dann die abgekühlte Fruchtmasse auf den Kuchen geben – dabei einen etwa 2,5 cm breiten Rand frei lassen. Die Mascarponecreme vorsichtig auf der Fruchtmasse verteilen und den kompletten Kuchen damit bedecken. Oberfläche glatt streichen und den Kuchen mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Step Title 6

Vor dem Servieren mit frischen Beeren und gehackten Cookies dekorieren und abschließend: Viel Spaß beim Genießen! 

Bake to the roots

Marc ist Grafikdesigner, Foodblogger und Kochbuchautor – auf seinem Blog "Bake to the roots" backt er seit vielen Jahren und hier zeigt er Euch jetzt einige leckere Backrezepte zum Thema „Recycling"

Foodblog: www.baketotheroots.de
Instagram & Facebook: @baketotheroots

Auf diesem Bild siehst du den geschwungenen Schriftzug "Bake to the Roots".

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline