story gallery image
story gallery image

All diese Zutaten brauchst du für unser leckeres Thunfisch Sandwich. 

100 g Thunfischfilet aus der Dose im eigenen Saft (z.B. von Berida) in einem Sieb gut abtropfen lassen.

1 rote Zwiebel(n), klein schälen und in sehr feine Ringe schneiden.

1 Tomate(n), klein waschen und in Scheiben schneiden.

1 TL Senf, mittelscharf, 2 EL Delikatess-Mayonnaise, 1 EL Schnittlauch in feinen Ringen (frisch oder TK)  und 0.5 TL Paprikapulver, rosenscharf in einer Schüssel verrühren, dann Thunfisch, Zwiebelringe und  2 EL Gemüsemais (aus der Konserve) hinzufügen und den Salat mit Salz & Pfeffer abschmecken.

4 Scheiben Vollkorn-Toast mit der Thunfisch-Masse bestreichen, zwei davon anschließend mit Tomatenscheiben und Käse belegen und mit den anderen beiden Toastscheiben zuklappen. Im Sandwichmaker goldbraun rösten. 

Sandwiches zum Servieren diagonal durchschneiden.

Portionen

Thunfisch-Sandwich: Fix oder fertig?

So schnell wird aus einem einfachen Brot eine richtige Mahlzeit! Das Tuna-Sandwich ist weltweit beliebt – und das völlig zurecht! Ob selbst gemacht oder aus dem Kühlregal. 

10 Min.
Vorbereitung
20 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Gerade keine Zeit oder Lust auf die Zubereitung?

Kein Problem! Wir haben auch ein fertiges Thunfisch-Sandwich von PENNY READY im Kühlregal.

Zutaten

Portionen
100 g Thunfischfilet aus der Dose im eigenen Saft (z.B. von Berida)
1 rote Zwiebel(n), klein
1 Tomate(n), klein
1 EL Schnittlauch in feinen Ringen (frisch oder TK)
1 TL Senf, mittelscharf
2 EL Delikatess-Mayonnaise
0.5 TL Paprikapulver, rosenscharf
2 EL Gemüsemais (aus der Konserve)
Salz & Pfeffer
4 Scheiben Vollkorn-Toast
2 Scheiben Gouda (so groß wie eine Scheibe Toast)
1 TL Butter (ggf. für den Sandwichmaker)

Zubereitung

Den Thunfisch solltest du gut in einem Sieb abtropfen lassen, sonst wird das Sandwich matschig.

Für die Creme brauchst du Zwiebeln – einfach nur schälen und in sehr feine Ringe schneiden.

Deine knallroten Tomaten musst du jetzt waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Nun zur Paste: Dafür gibst du Senf, Mayonnaise, Schnittlauch und Paprikapulver in eine Schüssel und verrührst alles kräftig. Dann nur noch Thunfisch, Zwiebelringe und Mais hinzufügen und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Du hast einen Sandwichmaker?

  • Sandwichmaker nach Herstellerangaben aufstellen und vorheizen. 
  • Alle 4 Toastscheiben mit der Thunfisch-Masse bestreichen, zwei davon anschließend mit Tomatenscheiben und Käse belegen und mit den anderen beiden Toastscheiben zuklappen.
  • Wenn vom Hersteller so angegeben, solltest du den Sandwichmaker noch mit Butter einfetten und dann kannst du die Sandwiches hinlegen und goldbraun rösten. 
  • Profis schneiden die Sandwiches diagonal durch. Warm schmecken die Dreiecke am Besten.

Du hast keinen Sandwichmaker?

  • Backofen auf 200 °C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, wenn vorhanden, dann kannst du die Grillfunktion aktivieren. 
  • Brotscheiben rösten, entweder in einer Pfanne oder im Toaster.
  • Zwei geröstete Scheiben zuerst mit den Tomatenscheiben und dann dem Käse belegen. Auf einem Backblech im Ofen überbacken, der Käse sollte schön zerfließen. 
  • Währenddessen verteilst du die Thunfisch-Paste auf den anderen beiden Toastscheiben. 
  • Die überbackenen Schnitten aus dem Ofen nehmen und die anderen Hälften damit zuklappen, andrücken und diagonal durchschneiden. 
Nährwerte pro Portion:
1030
Kcal.
47 g
Eiweiß
61 g
Fett
61 g
KH

Das könnte dich interessieren: