Veggie

Recipe

Zutaten

Pancakes:
200 g Rahmspinat (TK)
3 Eier, Gr. M
200 ml Vollmilch, 3,5%
250 g Weizenmehl
2 TL Backpulver
Salz und Muskatnusspulver
3 EL Rapsöl
Tomaten:
350 g kleine Tomaten
2 EL Rapsöl
1 EL Zucker
1 EL Balsamico Essig
Salz und Pfeffer
150 g Hirtenkäse

Zubereitung

Step Title 1

Den Rahmspinat auftauen lassen.

Step Title 2

Eier etwa 2 Minuten schaumig schlagen, Milch zugeben. Weizenmehl und Backpulver mischen und mit dem Spinat und den Gewürzen zu einem glatten Teig verrühren.

Ca. 10 Minuten quellen lassen.

Step Title 3

Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben, bei mittlerer Hitze mit einer kleinen Schöpfkelle mehrere kleine Mengen Teig hineingeben und ausbacken. Sobald sich Bläschen bilden, den Pancake wenden.

Tipp:

Tomaten waschen und halbieren. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Zucker und die Tomaten mit der geschnittenen Seite in die Pfanne geben, anbraten und karamellisieren lassen, mit Essig ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Step Title 5

Hirtenkäse zerbröckeln.

Step Title 6

Die fertigen Pancakes auf Tellern anrichten und mit dem Hirtenkäse bestreuen. Zusammen mit den karamellisierten Tomaten servieren.

DIE RAHMSPINAT KERLE

Sie pumpen täglich 3 Packungen

Alex und Kevin kennen sich aus dem Fitnessstudio. Dort kamen sie bei einem Spinat-Smoothie ins Gespräch. Als sie gemerkt haben, dass sie beide Popeye zum Vorbild haben, haben sie sich direkt zum Rahmspinat essen verabredet. Das machen sie seitdem jeden Tag und gehen dann zusammen pumpen. Und wie man sieht, machen sie damit alles richtig. Deswegen haben sie schon viele Nachahmer gefunden, die jetzt auch auf die PENNY Rahmspinat-Ernährung schwören. Ob es wirklich etwas bringt, wissen wir natürlich nicht. Schmecken tut es aber auf jeden Fall.

Noch mehr für alle Penny Fans: