Veggie

Recipe

Zutaten (für 4 Portionen)

Eis:
300 g Rahmspinat (TK)
1 Avocado
200 g Creme fraiche, 30%
200 g Kondensmilch, 10%
2 EL Blütenhonig
Orangenkompott:
3 kleinere Orangen
10 g Speisestärke
2 TL Blütenhonig
Korallenhippen:
20 g Mehl
100 ml Sonnenblumenöl
12 EL Wasser
3 Tropfen rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Step Title 1

Den Rahmspinat auftauen lassen.

Step Title 2

Avocadofleisch auslösen. Beides pürieren und mit den übrigen Eis-Zutaten gut verrühren und abschmecken.

Step Title 3

In eine Eismaschine geben und zur gewünschten Konsistenz gefrieren lassen oder in einen Behälter im Gefrierschrank bei mehrmaligem Durchrühren mindestens 4 Stunden einfrieren.

Tipp:

Eine Orange pressen, zwei Orangen filetieren und in kleine Stücke schneiden. 2 EL Saft mit der Speisestärke verrühren.

Step Title 5

Restlichen Orangensaft in einem kleinen Topf erhitzen, angerührte Stärke zugeben und unter Rühren kurz aufkochen. Honig und Orangenstücke zugeben und erkalten lassen.

Step Title 6

Alle Zutaten für die Hippen gut pürieren. 

Step Title 7

Jeweils einen Eßlöffel der Masse in eine beschichtete Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, die Hippe vorsichtig aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Step Title 8

Eis in Kugeln mit Orangenkompott und Korallenhippen servieren.

DIE RAHMSPINAT KERLE

Sie pumpen täglich 3 Packungen

Alex und Kevin kennen sich aus dem Fitnessstudio. Dort kamen sie bei einem Spinat-Smoothie ins Gespräch. Als sie gemerkt haben, dass sie beide Popeye zum Vorbild haben, haben sie sich direkt zum Rahmspinat essen verabredet. Das machen sie seitdem jeden Tag und gehen dann zusammen pumpen. Und wie man sieht, machen sie damit alles richtig. Deswegen haben sie schon viele Nachahmer gefunden, die jetzt auch auf die PENNY Rahmspinat-Ernährung schwören. Ob es wirklich etwas bringt, wissen wir natürlich nicht. Schmecken tut es aber auf jeden Fall.

Noch mehr für alle Penny Fans: