All diese Zutaten brauchst du für unsere deftigen Schupfnudeln mit Sauerkraut. 

1 Zwiebel(n), klein schälen und in kleine Würfel schneiden.

3 Stiele Petersilie waschen, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

2 TL Butter in einem kleinen Topf schmelzen, 80 g Speckwürfel und die Zwiebeln darin anbraten.

150 g Weinsauerkraut z.B. aus der Dose hinzufügen und 1 Min. mitbraten lassen.

Mit 100 ml naturtrüber Apfelsaft (z.B. von Naturgut) ablöschen und alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

2 TL Butter in einer großen Pfanne erhitzen und 250 g Schupfnudeln (z.B. von PENNY READY) darin nach Angaben auf der Packung bzw. gut 5 Min. rundherum goldbraun anbraten.

Sauerkraut hinzufügen und alles vermengen.

Mit Muskatnuss, gerieben oder gemahlen, Salz & Pfeffer  abschmecken und mit Petersilie garniert servieren.

Portionen

Deftige Schupfnudeln mit Sauerkraut

Dieses Essen haut rein! Es ist ein Rundumsattmacher der einfach nur ein zufriedenes Lächeln auf deinem Gesicht zurück lässt.

Fleisch
25 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
1 Zwiebel(n), klein
3 Stiele Petersilie
2 TL Butter
80 g Speckwürfel
250 g Schupfnudeln (z.B. von PENNY READY)
150 g Weinsauerkraut z.B. aus der Dose
100 ml naturtrüber Apfelsaft (z.B. von Naturgut)
Muskatnuss, gerieben oder gemahlen
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Step Title 1

Ran an die Zwiebeln – du musst sie schälen und in kleine Würfel schneiden.

Tipp: Wie das besonders gut klappt, erfährst du hier

Step Title 2

Von der Petersilie brauchst du nur die Blättchen, also zupf sie von den Stielen. Anschließend hackst du sie grob. 

Step Title 3

Die Hälfte der Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, nun dürfen die Speck- und Zwiebelwürfelchen darin ca. 5 Min. anbraten und dabei einen verführerischen Duft in der Küche verbreiten. 

Step Title 4

Es wird Zeit das Sauerkraut mitspielen zu lassen – du gibst es in den Topf und hier sollte es nun rund 1 Min. kräftig mitbraten. 

Step Title 5

Wenn du nun den Apfelsaft dazu kippst, wird es ordentlich zischen. Einmal kurz umrühren, Deckel schräg aufsetzen und dann darf alles bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. köcheln. Gelegentlich umrühren und falls das Ganze zu trocken wird, noch etwas Saft oder einfach nur Wasser dazu geben. 

Step Title 6

Restliche Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln 5 Min. rundherum goldbraun anbraten. Bitte wirf noch einen Kontrollblick auf die Packung – wenn die Schupfnudeln nach Herstellerangaben länger brauchen, dann halte dich besser daran.

Step Title 7

Hat das Sauerkraut lange genug geköchelt, dann kannst du es nun mit den Schupfnudeln vereinen. 

Step Title 8

Die zünftige Kost schmeckst du einfach nach Belieben mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer ab. Schupfnudeln auf Tellern verteilen, die Petersilie ist das grüne Topping. Fertig! 

Nährwerte pro Portion:
807
Kcal.
28 g
Eiweiß
34 g
Fett
88 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline