Salat mit Apfel und frittiertem Camembert

Fruchtig-frisch und würzig zugleich – dieser Salat vereint das Beste aus beiden Welten.  

30 Min.
Vorbereitung
30 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Zutaten

Portionen
80 g gemischter Salat (z.B. von PENNY READY)
0.5 Apfel, säuerlich
0.5 EL Orangensaft
25 g saure Sahne
0.5 EL Apfelessig
0.5 EL Traubenkernöl, alternativ: Rapsöl
Prise Zucker
Salz
1 Camembert, à 125 g
0.5 EL Mehl
0.5 Ei(er)
20 g Semmelbrösel
1 EL Preiselbeeren, zum Garnieren (Glas)

Zubereitung

Den Salat waschen, putzen, trocken schleudern und kleiner zupfen. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Stücke schneiden. Mit dem Orangensaft beträufeln.

Die saure Sahne mit dem Essig und dem Öl verrühren und mit Zucker und Salz abschmecken.

Den Camembert in jeweils 5–6 Ecken schneiden und im Mehl wenden. Durch die verquirlten Eier ziehen und mit den Bröseln panieren. Gut andrücken und im heißen Öl (ca. 170 °C) 2–3 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Blattsalat mit den Apfelstücken auf Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Die Camembert-Ecken darauflegen und mit Preiselbeeren garniert servieren.

Nährwerte pro Portion:
705
Kcal.
35 g
Eiweiß
44 g
Fett
40 g
KH

Das könnte dich interessieren: