Auf diesem Bild siehst du unsere Ribs spicy`n`Sausages.

Spareribs`n`Sausages

Zur Perfektion gegrillte Wurst-Gemüse-Spieße in Kombi mit scharf marinierten Rippchen – mehr geht nicht! Die Youngsters der Krefeld Pinguine hatten bei der PENNY DEL Grillmeisterschaft ein echt hartes Battle gegen die Routiniers der Iserlohn Roosters!

15 Min.
Arbeitszeit
35 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
0,5 Zwiebel(n)
2 EL Olivenöl
0,5 EL Honig (z.B. Naturgut)
50 ml stückige Tomaten aus der Dose (z.B. Naturgut)
0,25 EL scharfe Chilisoße (z.B. Taste of Asia)
Salz & Pfeffer
1 EL Mayonnaise
0,5 EL Essig
1 TL Sauerrahm
0,5 TL Zucker
75 g Weißkohl
37 g Möhren
1 Gemüsezwiebel(n)
0,25 Paprikaschote(n)
1 Grillwürstchen (z.B. Butcher’s)
100 g TK-Potatoe-Wedges, aufgetaut (z.B. Gustoria)
1 EL Sonnenblumenöl
375 g marinierte Spare Ribs (z.B. Butcher‘s)
1 Schaschlik-Spieß(e)

Zubereitung

Step Title 1

Für die Rippchen-Marinade die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in eine kleine Pfanne geben und auf dem Grill – am besten auf dem Seitenbrenner – erhitzen.

Step Title 2

Zwiebelstückchen darin andünsten, dann den Honig dazugeben und karamellisieren lassen.

Step Title 3

Dann gibst du die stückigen Tomaten und auch die Chilisoße dazu, gut umrühren und einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Step Title 4

Zeit für den Coleslaw, das ist ein leckerer Kraut-Möhren-Salat! Für das Dressing mischst du in einer Salatschüssel Mayonnaise, Sauerrahm, Essig und Zucker, gib auch ordentlich Salz und Pfeffer dazu.

Step Title 5

Möhren schälen und zusammen mit dem Kohl und der Hälfte der geschälten Gemüsezwiebel fein hobeln und zum Dressing geben. Dann alles kräftig kneten – ja, mit den Fingern! Diese vorher nochmal gut waschen!

Step Title 6

Ran an die Spieße! Dafür die Paprikaschoten waschen und putzen. Fruchtfleisch in 3 x 3 cm große Stücke schneiden. So geht das total easy: Paprika schneiden

Step Title 7

Du hast noch Gemüsezwiebeln übrig, die schneidest du in Viertel und trennst die Schichten voneinander.

Step Title 8

Würstchen schräg in etwa 3 cm dicke Scheiben schneiden und nun kannst du alles abwechselnd auf die Spieße stecken.

Step Title 9

Die aufgetauten Potatoe-Wedges bereitest du am besten auf der mit Sonnenblumenöl gefetteten Grillplatte zu. Lass die würzigen Kartoffelspalten von beiden Seiten goldbraun und knusprig werden.

Step Title 10

Spare Ribs und die Wurst-Gemüse-Spieße können jetzt auch auf den Grillrost. Leg alles in die direkte Hitze. Die Ribs von jeder Seite ca. 4 Min. grillen, dann bestreichst du sie mit der Tomatenmarinade und gibst ihnen von jeder Seite noch mal 2 Min. auf dem Grill. Die Spieße rundherum anrösten.

Step Title 11

 

Ribs, Spieße, Coleslaw und Wedges zusammen auf Tellern anrichten – fertig ist die perfekte Grillplatte. 

Guten Appetit!

Nährwerte
1307
Kcal.
43 g
Eiweiß
97 g
Fett
52 g
KH

Dieses Gericht wurde von den Eishockey-Profis Philipp Maas und Luca Hauf von den Krefeld Pinguinen (Bild links) im Duell gegen Torsten Ankert und Andreas Jenike (Bild rechts) von den Iserlohn Roosters gegrillt. Bei unserer Eishockey-Grillmeisterschaft treten Zwei-Mann-Teams der PENNY DEL Clubs in 7 spannenden Duellen gegeneinander an und grillen leckere Zwei-Gänge Menüs. 

Wie es gelaufen ist und welches Team gewonnen hat, seht ihr im Video.

Auf diesem Bild siehst du 2 Spieler aus Iserlohn und 2 aus Krefeld.

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline