Das alles benötigst du für unseren Reiswaffel-Snack.

2 EL Pinienkerne (z.B. Simply Sunny) ohne Fett in ca. 5 Min. in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anrösten, dabei öfter wenden.

150 g Kichererbsen (aus der Dose) im Sieb abtropfen lassen, Flüssigkeit auffangen.

0.5 kleine Knoblauchzehe(n) schälen und grob würfeln.

0.5 mittelgroße Tomate(n) in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Kichererbsen, Knoblauch, 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst, ca. 2 EL Kichererbsenwasser (Aquafaba), 1 EL extra natives Olivenöl, 1 TL Chili Öl (z.B. PENNY READY) und die Hälfte der gerösteten Pinienkerne in den Mixer geben. Zutaten fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Halme Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Auf 2 Reiswaffeln jeweils 2 EL Hummus verteilen, darauf die Tomatenscheiben legen und mit den restlichen Pinienkernen und den feinen Schnittlauchröllchen bestreuen.

Portionen

Reiswaffel-Snack

Einen Hauch von Orient zauberst du mit Hummus auf deine knusprige Reiswaffel – und das geht super schnell! So unkompliziert kann kochen sein! Tipp: Mach gleich eine größere Portion – die ist ganz schnell weg! 

Vegan
15 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
2 EL Pinienkerne (z.B. Simply Sunny)
150 g Kichererbsen (aus der Dose)
2 EL Kichererbsenwasser (Aquafaba)
0.5 kleine Knoblauchzehe(n)
0.5 mittelgroße Tomate(n)
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 EL extra natives Olivenöl
1 TL Chili Öl (z.B. PENNY READY)
Salz & Pfeffer
2 Reiswaffeln
3 Halme Schnittlauch

Zubereitung

Step Title 1

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für ca. 5 Min. anrösten. Damit sie dir nicht anbrennen, musst du sie regelmäßig wenden. Wenn sie goldbraun sind und duften, kannst du sie zum Abkühlen in eine kleine Schale kullern lassen.

Step Title 2

Die Kichererbsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Hälfte der Flüssigkeit auffangen, du brauchst sie später für den Hummus.

Step Title 3

Jetzt Knoblauch schälen und grob würfeln.

Step Title 4

Tomaten waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Step Title 5

Jetzt geht es los: Für den Hummus Kichererbsen, Knoblauch, frisch gepressten Zitronensaft, Kichererbsenwasser, Olivenöl, Chili-Öl und die Hälfte der gerösteten Pinienkerne in den Mixer geben. Püriere alle Zutaten solange, bis eine cremige Masse entsteht, dann kannst du den Hummus noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Wenn du Sesampaste (Tahin) da hast, dann misch sie auf jeden Fall mit rein.

Step Title 6

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Step Title 7

Jetzt geht es ans Finish: Auf die Reiswaffeln verteilst du jeweils 2 großzügige Esslöffel Hummus und darauf dann die Tomatenscheiben. Zum Schluss streust du die restlichen Pinienkerne und feine Schnittlauchröllchen darüber und fertig ist der schnelle Reiswaffel-Snack!

Nährwerte pro Portion:
670
Kcal.
9 g
Eiweiß
40 g
Fett
61 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline