Das alles benötigst du für unser Räucherlachs-Tatar.

 

80 g Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit 50 ml Wasser und 50 g Schlagsahne aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren und die Kartoffelwürfel weich kochen.

 

0,5 Bio-Zitrone(n) auspressen.

 

100 g Räucherlachs (z.B. Berida) fein hacken. Mit der Hälfte des Zitronensafts, 0,5 TL TK-Dill (z.B. Naturgut), 1 TL natives Olivenöl extra (z.B. Mitakos), Salz und Pfeffer mischen.

Das Fruchtfleisch von 0,25 Avocado(s) mit einer Gabel zerdrücken. Restlichen Zitronensaft hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gegarten Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und anschließend mit 10 g Butter und 0,25 TL gemahlene Muskatnuss kräftig verrühren. Mit Salz abschmecken.

Süßkartoffelstampf mittig auf die Teller verteilen und flach drücken. Danach die Avocadocreme darauf verstreichen und zum Schluss folgt das Räucherlachs-Tatar. Eine hübsche Deko ist ein dünner Streifen der Bio-Zitronenschale. 

1 Stange Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und darüberstreuen.

 

Portionen

Räucherlachs-Tatar

Drei Etagen purer Genuss! Räucherlachs-Tatar klingt zwar kompliziert, ist es aber gar nicht. Die Vorspeise ist schnell gemacht und versprüht dennoch einen Hauch Festtagszauber.

20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
80 g Süßkartoffeln
50 ml Wasser
50 g Schlagsahne
0,5 Bio-Zitrone(n)
100 g Räucherlachs (z.B. Berida)
0,5 TL TK-Dill (z.B. Naturgut)
1 TL natives Olivenöl extra (z.B. Mitakos)
Salz & Pfeffer
0,25 Avocado(s)
10 g Butter
0,25 TL gemahlene Muskatnuss
1 Stange Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Step Title 1

Starte mit den Süßkartoffeln! Einfach schälen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Gib sie dann, zusammen mit Wasser und Sahne, in einen Topf. Lass zunächst alles aufkochen und reduziere danach die Hitze. Rühre gelegentlich um und lass die Süßkartoffeln richtig schön weich werden.

Step Title 2

In der Zwischenzeit presst du den Zitronensaft aus.

Step Title 3

Für das Tatar musst du den Räucherlachs einfach nur fein hacken. Dann beträufelst du den Fisch mit der Hälfte des Zitronensafts und gibst Dill und Olivenöl dazu. Alles gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

Step Title 4

Schnapp dir jetzt die Avocados, halbiere sie der Länge nach und höhle sie mit einem Löffel aus. Das Fruchtfleisch gibst du in eine Schüssel und zerdrückst es mit einer Gabel. Gib jetzt den restlichen Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer hinzu und vermenge alles gut.

Step Title 5

Es geht wieder weiter mit den Süßkartoffeln. Die kannst du im Topf mit dem Kartoffelstampfer zu einem groben Brei verarbeiten. Füge Butter und Muskatnuss hinzu und verrühre alles mit einem Schneebesen zu einer cremigen Masse. Zu guter Letzt mit etwas Salz abschmecken.

Step Title 6

Anrichten: Wie wäre es mit hübschen Türmchen? Starte mit dem Süßkartoffelstampf – ein guter Klecks landet in der Mitte der Teller, einfach etwas flach drücken. Für ein optisches Highlight sorgt danach die Avocadocreme und zum Schluss folgt das Räucherlachs-Tatar.

Step Title 7

Eine hübsche Deko ist ein dünner Streifen der Bio-Zitronenschale. Und dann noch den Frühlingslauch putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und darüberstreuen. Die Vorspeise ist bereit für ihren großen Auftritt! 

Tipp:

Schichtest du die 3 Komponenten in einem Dessertring, dann sieht der Turm am Ende natürlich etwas feiner und akkurater aus.

Nährwerte pro Portion:
602
Kcal.
24 g
Eiweiß
43 g
Fett
23 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline