Quiche

mit Tomaten und Basilikum

35 Min.
Vorbereitung
95 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten für 4 Personen

200 g Dinkelmehl
75 g Weizenmehl
etwas Salz
1 TL getrocknete italienische Kräuter
150 g kalte Butter
1 Ei
Olivenöl, für die Form
500 g Tomaten
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 ml Sahne
4 Eier
60 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer
Basilikumblätter, zum Garnieren

Zubereitung

Für den Teig beide Mehle mit Salz und Kräutern auf einer Arbeitsfläche vermischen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und das Ei dazuschlagen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf etwas kaltes Wasser ergänzen. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kühlen.

Die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden.

Den Knoblauch abziehen, fein würfeln, mit Sahne, Eiern und Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen auf 175 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Quicheform (ca. 11 x 30 cm) mit etwas Olivenöl einfetten.

Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch mal kurz durchkneten und dünn auf Formgröße ausrollen. Die Form damit auskleiden und den Rand gerade formen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Tomaten und Zwiebelringe mischen und darauf verteilen. Den Sahne-Eier-Guss darübergießen und die Quiche für 40–45 Minuten im Ofen backen.

Abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Basilikum garnieren.

Nährwerte pro Portion:
449
Kcal.
12 g
Eiweiß
32 g
Fett
26 g
KH

Das könnte dich interessieren: