Pizza-Brötchen

Bereit für einen schnellen Knaller? Dann nichts wie Brötchen aufschneiden, im Pizza-Style belegen und ab in den Ofen damit! 

10 Min.
Vorbereitung
20 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten (für 4 Portionen)

8 Scheiben Salami
1 Paprika, rot
80 g Sonnenmais, abgetropft aus der Dose
100 g Gratinkäse. geraspelt
4 EL Tomatenmark
1 TL Pizzagewürz
Salz & Pfeffer
4 Mehrkornbrötchen zum Aufbacken (z.B. Bäckerkrönung)

Zubereitung

Heize den Backofen auf 200 °C (Umluft) vor und belege ein Backblech mit Backpapier.

Die Salamischeiben schneidest du in kleine Stücke. Geht super schnell, wenn du die Scheiben alle aufeinander legst, halbierst, die Hälften dann wieder stapelst und dann alles klein schneidest.

Von der Paprika entfernst du das Kerngehäuse, wäschst sie und schneidest sie in kleine Stücke. Hier zeigen wir dir, wie das ganz einfach geht.

Nun mischst du die Salami mit der Paprika, dem Mais, rund 3/4 des Käses, dem Tomatenmark und dem Pizzagewürz und schmeckst alles mit Salz und Pfeffer ab.

Schneide die Brötchen längs auf und lege sie auf das Blech. Pizzamasse darauf verteilen, mit dem übrigen Käse bestreuen und dann ab in den heißen Ofen (Mitte) damit. Nur noch 10-12 Min. überbacken und genießen!

Tipp:

Die Pizza-Brötchen schmecken auch lauwarm und sogar kalt.

Nährwerte pro Portion:
403
Kcal.
17 g
Eiweiß
15 g
Fett
44 g
KH

Das könnte dich interessieren: