Auf diesem Bild siehst du wie der Teig in eine Pizza geformt wird.
Auf diesem Bild siehst du wie Cocktail Tomaten geschnitten werden.
Auf diesem Bild siehst du wie die belegte Pizza belegt wird.
Auf diesem Bild siehst du wie die fertige Pesto-Pizza.

Diese Zutaten benötigst du für unsere Pesto-Pizza.

Für den Teig 165 g Mehl Type 5502,5 g Trockenhefe, 5 g feines Meersalz (½ TL) (z.B. San Fabio) und 115 ml Wasser, lauwarm in einer Schüssel mit leicht bemehlten Händen zu einem glatten Teig kneten.

Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer straffen Kugel formen.

1 EL Olivenöl in der Schüssel verteilen und die Teigkugel darin wenden, die Schüssel dann mit einem Geschirrtuch abdecken. Teig an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.

Etwa 15 Min. vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 280 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen, dabei ein Backblech mit erhitzen.

12 Kirschtomaten waschen, halbieren und mit 1 EL Olivenöl mischen.

60 g Mozzarella (z.B. San Fabio) in Scheiben schneiden und in grobe Stücke zerzupfen.

Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu 2 runden Fladen formen und diese auf einen Bogen Backpapier legen.

Pizzen gleichmäßig mit 60 g Pesto Genovese (z.B. San Fabio) bestreichen und mit den Kirschtomaten sowie dem Mozzarella belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pesto-Pizzen auf das vorgeheizte Backblech legen und ca. 8 Min. backen, bis der Rand knusprig gebräunt ist und sich auf dem Käse erste braune Stellen zeigen.

Pesto-Pizzen aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

Portionen

Pesto-Pizza

Pizza geht immer! Das Besondere an dieser ist: Sie kommt ohne die klassische Tomatensoße aus. Es muss schnell gehen? Dann kannst du auch einen fertigen Pizzateig nehmen, z.B. von Penny Ready.

Veggie
25 Min.
Arbeitszeit
90 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
165 g Mehl Type 550
2,5 g Trockenhefe
5 g feines Meersalz (½ TL) (z.B. San Fabio)
115 ml Wasser, lauwarm
1 EL Olivenöl
12 Kirschtomaten
1 EL Olivenöl
60 g Mozzarella (z.B. San Fabio)
60 g Pesto Genovese (z.B. San Fabio)
Pfeffer

Zubereitung

Step Title 1

Mehl, Trockenhefe, Salz und Wasser in einer Schüssel verkneten – von Hand oder mit den Knethaken des Rührgeräts. Wenn sich langsam ein Teig bildet, machst du auf jeden Fall mit bemehlten Fingern weiter – schön kneten, bis er gleichmäßig, aber durchaus noch etwas klebrig ist. Nimm den Teig aus der Schüssel und forme ihn zu einer straffen Kugel. Die Hälfte des Olivenöls in der Schüssel verteilen und die Teigkugel darin wenden. Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und den Pizzateig an einem warmen Ort – z.B. im Ofen bei ca. 50 °C – ca. 1 Std. gehen lassen. Jetzt erst mal Pause machen!

Step Title 2

Etwa 15 Min. vor Ende der Gehzeit heizt du den Backofen auf 250 °C (Ober-/Unterhitze) vor. Das Backblech schon mal in den Ofen schieben.

Step Title 3

Kirschtomaten waschen, halbieren und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Hier ein super Halbier-Trick: Cocktailtomaten halbieren

Step Title 4

Den Mozzarella schneidest du in Scheiben, die du in grobe Stücke zerzupfst.

Step Title 5

Pizza-Time! Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche und deinen Händen verteilen, den Teig in die entsprechenden Portionen aufteilen und dann – u.U. mit Hilfe eines Nudelholzes – schöne runde Fladen formen. Größe und Dicke: Ganz wie du magst. Die fertigen Teiglinge auf Backpapier legen.

Step Title 6

Die bestreichst du jetzt gleichmäßig mit dem Pesto und belegst sie mit den eingeölten Kirschtomaten und dem Mozzarella. Etwas Salz und Pfeffer können nicht schaden.

Step Title 7

Lass die Pizzen auf dem Backpapier und verfrachte die erste Pizza vorsichtig auf das heiße Blech. Lass sie ca. 8 Min. backen, bis der Rand knusprig gebräunt ist und sich auf dem Käse erste braune Stellen zeigen. Du hast mehrere Pizzen? Dann solltest du sie nach und nach backen. Und dann: Aufschneiden und Bella Italia abfeiern!

Nährwerte
1156
Kcal.
32 g
Eiweiß
53 g
Fett
126 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline