Granola

Leckeres Power-Frühstück mit Joghurt und Früchten.

Zutaten (für 700 g Granola):

250 g Bio Nussmix (z.B. Naturgut)
80 g Bio Kokosöl (z.B. Naturgut)
100 g Bio Blütenhonig (z.B. Naturgut)
50 g Bio Mandelblättchen
30 g Bio Leinsamen geschrotet (z.B. Naturgut)
30 g geschälter Bio Hanfsamen
100 g Bio Dinkelflocken grob
40 g Bio Kokoschips
1 TL Zimt
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
250 g Bio Speisequark
300 g Bio Joghurt 3,8%
250 g Bio Obst der Saison (z.B. Banane, Apfel, Orange, Erdbeeren, Heidelbeeren, Trauben)

Zubereitung

Den Backofen heizt du auf 175°C Umluft vor.

Dann werden die Nüsse grob gehackt.

Fett und Honig bei niedriger Temperatur in einem Topf erwärmen – ab un dzu umrühren nicht vergessen.

Die restlichen Zutaten für das Granola gibst du als nächstes in eine Schüssel und vermischst alles gründlich miteinander.

Dann kommt diese Mischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und wird ordentlich fest gedrückt.

Ab in den Ofen damit und 20 bis 25 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen.

Willst du es dir direkt schmecken lassen? Dann vermische jetzt Quark, Joghurt, Vanille und Honig und wasche, putze und schneide die Früchte klein.

Granola, Quark und Früchte musst du jetzt nur noch in einer Schale anrichten und der Tag kann kommen.

Tipp:

Luftdicht verschlossen hält das Granola mind. 4 Wochen.