Gemüse-Lasagne

Jede Schicht ein Hochgenuss.

Zutaten (pro Auflaufform 22x35cm)

80 g Butter
60 g Bio Weizenmehl (z.B. Naturgut)
600 ml Bio Frischmilch 3,8% (z.B. Naturgut)
Etwas Muskat, gerieben
1 Stück Zwiebel, gehackt
3 Zehen Knoblauch, gehackt
180 g Bio Karotten, gewürfelt
1 Stück Bio Paprika, gewürfelt
5 EL Bio Olivenöl
1 EL Bio Honig (z.B. Naturgut)
2 Dosen Bio Tomaten, gehackt (z.B. Naturgut)
1 TL Thymian, gerebelt
3 Stück Bio Zucchini
1 Packung Lasagneblätter (ca. 20 Stück, je nach Form)
2 Stück Bio Mozzarella, in Scheiben geschnitten
150 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Für die Béchamelsauce lässt du die Butter in einem Topf schmelzen.

Nun gibst du das Mehl dazu, verrührst es mit dem Schneebesen und lässt es 3 Minuten anschwitzen. Danach unter Rühren die kalte Milch zugeben, zum Kochen bringen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und vom Herd nehmen.

In einer Pfanne brätst du nun die Zwiebel-Würfel und den gehackten Knoblauch in Olivenöl an. Bio Honig, Karotten- und Paprika-Würfel zugeben, anbraten und die Tomaten dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und 10 Minuten köcheln lassen.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Wenn dein Ofen eine Grillfunktion hat, schalte sie an.

Zucchini waschen, der Länge nach in Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl besprenkeln und für 10 Minuten in den Ofen schieben.

Danach den Backofen auf 170°C Umluft runterschalten.

Jetzt geht's ans Finish: In eine Auflaufform (22x35cm) schichtest du abwechselnd Gemüsesauce, Lasagneblätter, Béchamelsauce und gegrillte Zucchini.

Als letzte Schicht Béchamelsauce, Mozzarella und Parmesan auf der Lasagne verteilen. Auflauf für 30 Minuten im Ofen garen – wie das duftet. Etwas abkühlen lassen und servieren.