Das alles brauchst du für unsere leckeren Marzipantaler.

200 g Marzipan-Rohmasse  in kleine Würfel schneiden. 50 g getrocknete Cranberrys (z.B. Puda) klein hacken.

500 g Mehl, 1 Prise Salz, 250 g Zucker, 0.5 TL Backpulver, 1 Pck. Vanillinzucker (z.B. Puda) , 1 Ei (Gr. M; z.B RespEGGt Eier) , 250 g weiche Butter in Stückchen und 1–2 TL Bio-Orangen-Abrieb rasch zum Mürbeteig verkneten.

Marzipanwürfel und gehackte Cranberrys unterkneten.

Teig halbieren, zu je 1 Rolle à ca. 3 cm Ø formen, in 200 g gehackte Mandeln (z.B. Puda) wälzen, diese gut andrücken. Rollen in Frischhaltefolie wickeln, nochmal rund rollen und mindestens 20 Min. einfrieren.

Backofen auf 155 °C (Umluft) vorheizen und Backbleche mit Backpapier belegen. Teigrollen aus der Folie nehmen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, mit etwas Abstand auf das Papier legen. Zwei Bleche auf einmal in den Ofen schieben, die Plätzchen in ca. 10 Min. goldgelb backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Marzipantaler

Schon der Teig dieser Marzipankekse ist so super lecker! Wenn du ihn nicht ganz vernaschst, dann hast du das Vergnügen, auf ganz raffinierte Weise kleine Taler zuzubereiten. Bringt echt Spaß und geht super schnell.

Veggie
20 Min.
Arbeitszeit
65 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

200 g Marzipan-Rohmasse
50 g getrocknete Cranberrys (z.B. Puda)
1 Bio-Orange
500 g Mehl
1 Prise Salz
250 g Zucker
0.5 TL Backpulver
1 Pck. Vanillinzucker (z.B. Puda)
1 Ei (Gr. M; z.B RespEGGt Eier)
250 g weiche Butter
200 g gehackte Mandeln (z.B. Puda)

Zubereitung

Step Title 1

 

Ein paar Vorbereitungen sind zu treffen. Zuerst schneidest du das Marzipan in kleine Würfel und hackst dann die Cranberrys in kleine Stücke. 

 

Step Title 2

Orange gut unter heißem Wasser abbrausen, trocken reiben und dann die Schale dünn mit einer feinen Reibe abreiben. Sie ist der perfekte Aromageber, die Orange selbst kannst du direkt nebenbei essen.

Step Title 3

Jetzt gibst du den Abrieb zusammen mit Mehl, Salz, Zucker, Backpulver und dem Vanillinzucker in eine Rührschüssel. Füge das Ei und die weiche Butter in kleinen Stücken hinzu und verknete alles mit den Knethaken des Handrührgerätes rasch zu einem Teig.

Step Title 4

Verfeinere den Teig, in dem du die Marzipanwürfel und die gehackten Cranberrys zugibst und kurz unterknetest. Wenn du Lust auf Körperkontakt hast, dann mach das mit den Händen! Fun! Fun! Fun!

Step Title 5

Halbiere den Teig, forme beide Hälften zu einer Rolle (ca. 3 cm Ø). Die Mandeln verteilst du auf einer Platte oder einem Tablett und wälzt die Rollen dann darin. Mandeln etwas andrücken und die Rollen einzeln in Frischhaltefolie wickeln, dabei etwas hin und her rollen, damit sie schön rund werden. Mindestens 20 Min. ins Tiefkühlfach legen.

Step Title 6

Kurz vor Ende der Kühlzeit kannst du schon mal den Backofen auf 155 °C (Umluft) vorheizen und das Backblech mit Backpapier belegen – insgesamt musst du 4 Bleche backen. Die Teigrollen aus der Folie nehmen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Abstand auf dem Backpapier verteilen. Die erste Rutsche (zwei Bleche auf einmal), deiner hübschen Taler backst du nun ca. 10 Min. – bis sie goldgelb sind. Dann den restlichen Teig verbacken und die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Haltbarkeit: In einer Blechdose 3–4 Wochen.
Tipp: Die Rollen kannst du super vorbereiten und ohne Qualitätsverlust bis zu 3 Monate einfrieren. Immer, wenn du gerade Lust auf ofenfrische Kekse hast, einfach vor dem Backen in Scheiben schneiden. Klappt mit einem scharfen Messer auch direkt aus der Gefriertruhe.

Das könnte dich interessieren

Modal Headline