Möhrenmuffins

Möhren? In köstlichen Muffins mit cremigem Cheesecake-Topping!

30 Min.
Vorbereitung
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten (für 12 Cupcakes)

2 Möhren, mittelgroß
3 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
150 g Haselnüsse, gemahlen (alternativ Mandeln, gemahlen)
250 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 TL Bio-Zitronenschale, gerieben
100 g Puderzucker (z.B. Puda)

Zubereitung

Heize den Ofen auf 175°C (Umluft) vor.

Zuerst geht es an den fluffigen Teig. Dafür musst du die Möhren waschen, putzen und fein raspeln - pass' dabei auf deine Finger auf! 

Eier und Zucker schlägst du mit dem Handrührgerät richtig schön schaumig. 

Dann mischst du Mehl, Backpulver, Zimt sowie die gemahlenen Nüsse. 

Jetzt führst du endlich alles zusammen – Eierschaum, Mehlmischung und die geriebenen Karotten. Alles gut miteinander verrühren. 

Verteile den Teig gleichmäßig auf 12 Muffinförmchen und backe sie im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min.

Tipp: Verwendest du ein Muffinblech, dann solltest du es mit etwas Butter einfetten. 

Während die kleinen Küchlein backen, machst du dich ans Frosting. Dafür erstmal Frischkäse mit Zitronensaft und der Hälfte des Zitronenabriebs verrühren.

Siebe dann den Puderzucker und lass ihn nach und nach dazu rieseln. Dabei nicht zu kräftig schlagen, sonst wird die Masse zu weich.  

Das Frosting bzw. Topping verteilst du möglichst kunstvoll mit einem Löffel auf den abgekühlten Muffins. Wenn du Lust hast, garniere deine Cupcakes noch mit Zitronenabrieb und dann einfach nur noch genießen. 

Nährwerte pro Muffin:
273
Kcal.
7 g
Eiweiß
15 g
Fett
25 g
KH

Das könnte dich interessieren: