Luftiger Kaiserschmarrn

Wie kann etwas nur so fluffig und traumhaft lecker sein? Nicht umsonst zählen diese kleinen, verlockenden Teigstückchen zu den beliebtesten Süßspeisen Österreichs! Die fruchtige Begleitung kannst du frei wählen – Lust auf Birne, Apfel oder doch auf Pflaume?

15 Min.
Vorbereitung
25 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten

Portionen
150 g Birnen oder Pflaumen
100 ml Apfelsaft, naturtrüb
0.5 TL Vanillinzucker
0.5 TL Zimt
1 Ei(er)
1 EL Zucker
Salz
30 g Mehl
75 ml Vollmilch
15 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
10 g Butter
1 EL Puderzucker zum Bestäuben
Optional: Apfelkompott

Zubereitung

Pflaumen- oder Birnenkompott: Schön reife Birnen vierteln, entkernen, schälen und mit Apfelsaft sowie Vanillinzucker und einer Prise Zimt in einem kleinen Topf bei wenig Hitze köcheln lassen, bis sie weich werden und die Flüssigkeit gut reduziert bzw. eingekocht ist. Dabei immer mal umrühren. Die Fruchtstücke sollten, anders als bei einem Mus, am Ende noch erkennbar sein.

Die Pflaumen solltest du waschen, halbieren, Kern entfernen und dann die Hälften noch ein bis zweimal kleinschneiden. Ansonsten genau wie bei den Birnen verfahren.

Tipp: Wenn es schnell gehen soll, kannst du auch zum fertigen Apfelkompott von Penny greifen.

Währenddessen bereitest du den Teig vor und trennst zunächst die Eier. Eiweiß steif schlagen.

Eigelbe, Zucker und Salz cremig rühren und dann nach und nach Mehl und Milch hinzufügen. Dann folgt noch das Mineralwasser und zum Schluss hebst du das wunderbar fluffige Eiweiß unter.

Tipp: An dieser Stelle wäre jetzt die Chance, Rum-Rosinen hineinzugeben – falls du die magst!

Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen, Teig für 1 Portion hineingeben, er sollte ca. 2 cm hoch stehen. Teig bei mittlerer Hitze stocken lassen und dann von beiden Seiten goldbraun backen.

Tipp: Wenn du mehrere Portionen machst, dann kannst du auch den gesamten Teig in eine größere Pfanne geben!

Derweil den Birnen- bzw. Pflaumenkompott in kleine Gläser oder Schälchen abfüllen und abkühlen lassen.

Den „Pfannkuchen“ mit zwei Gabeln in mundgerechte Stücke reißen, mit gesiebtem Puderzucker bestäuben und zusammen mit dem Kompott, der noch lauwarm sein darf, servieren!

Nährwerte pro Portion:
573
Kcal.
12 g
Eiweiß
16 g
Fett
89 g
KH

Das könnte dich interessieren: