intro

Knuspriges Aprikosen-Crumble mit Vanilleeis

Feiere den Sommer mit diesem saftigen Aprikosen-Crumble! Die perfekte Alternative zur herbstlichen Variante mit Apfel.

10 Min.
Vorbereitung
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten

Portionen
80 g Weizenmehl
20 g Zucker
0.5 TL Vanillinzucker
50 g weiche Butter
0.5 TL Zimt
0.5 TL Abrieb von der Bio-Zitronenschale
1 Prise Salz
150 g Aprikosen
20 g Haselnusskerne
1 Kugel Vanilleeis
1 TL Butter zum Einfetten der Form

Zubereitung

Als erstes machst du dich an die leckeren Streusel. Dafür Weizenmehl, Zucker, Vanillinzucker, weiche Butter, Salz, Zimt und Bio-Zitronenabrieb mit den Knethaken des Rührgerätes krümelig rühren. Nun machst du von Hand weiter und zupfst bzw. formst aus dem Teig dicke Streusel.

Tipp: Achte darauf den Teig nicht zu doll zu kneten, da sich sonst die Streusel zu einem Teigklumpen verbinden. 

Da gleich alles ganz fix geht, kannst du schon mal den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.

Die zarten Aprikosen in kaltem Wasser waschen und mit einem Küchentuch sanft trocken tupfen. Die Früchtchen halbieren und vorsichtig vom Kern lösen. Danach schneidest du die Hälften in kleine, mundgerechte Stücke. 

Die Auflaufform schmierst du nun mit Butter ein, die Aprikosen verteilst du auf dem Boden.  

Haselnüsse grob hacken – wie das funktioniert erfährst du hier – und die Nussstückchen auf die Aprikosenfrüchte rieseln lassen.

Tipp: Willst du sie nicht mit dem Messer bearbeiten, dann kannst du sie auch in ein Küchenhandtuch wickeln und haust dann mit dem Hammer drauf.

 

Jetzt die dicken Krümel nach und nach gleichmäßig über die Früchte verteilen. 

Der Aprikosen-Crumble muss nun für ca. 20 Min. in den Ofen. Wenn die Streusel goldbraun sind, den Crumble aus dem Ofen holen und vernaschen! 

Tipp: Eine Kugel Vanilleeis ist ein wunderbarer Begleiter für dieses Verwöhngericht. 

Nährwerte pro Portion:
1055
Kcal.
12 g
Eiweiß
61 g
Fett
104 g
KH

Das könnte dich interessieren: