Das alles benötigst du für unseren klassischen Kartoffelsalat mit Bockwürstchen.

200 g festkochende Kartoffeln waschen und in gesalzenem Wasser garen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen, anschließend pellen und in Scheiben schneiden.

1 Ei(er) (z.B. RespeEGGt Eier) in ca. 10 Min. hart kochen. Dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend pellen und in Scheiben schneiden.

30 g Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. 

0,5 Frühlingszwiebel(n) putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 

1 EL heller Essig2 EL Mayonnaise (z.B. Aromico), 50 g Naturjoghurt, 1 TL Senf und 1 EL Gewürzgurkensud hinzufügen und alles gut verrühren. Gurkenscheiben und Frühlingszwiebelringe unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Eier, Gurkenscheiben und Kartoffeln zusammen mit dem Dressing in eine große Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Ggf. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Den Salat zugedeckt mindestens 30 Min. ziehen lassen.

Wasser in einem Topf auf ca. 70 °C-80 °C erhitzen. Herd ausstellen und 2 Bockwürste für ca. 5-10 Min. im geschlossenen Topf erwärmen.

Kartoffelsalat mit Bockwurst servieren. 

Optional: Frühlingszwiebelringe als Garnitur.

Portionen

Klassischer Kartoffelsalat

In vielen Familien ein typisches Essen an Heiligabend, für andere ein totales Standardessen. Oder gleich beides auf einmal! Besonders lecker: Die cremige Mayo-Soße! Probier’s doch mal aus, bei wenig Zeit gibt’s Pellkartoffelsalat auch fix & fertig im Kühlregal bei Penny.

Fleisch
30 Min.
Arbeitszeit
60 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
Salz
200 g festkochende Kartoffeln
1 Ei(er) (z.B. RespeEGGt Eier)
30 g Gewürzgurken
0,5 Frühlingszwiebel(n)
1 EL heller Essig
2 EL Mayonnaise (z.B. Aromico)
50 g Naturjoghurt
1 TL Senf
1 EL Gewürzgurkensud
Pfeffer
1 Prise Zucker
2 Bockwürste

Zubereitung

Step Title 1

In einem großen Topf bringst du gesalzenes Wasser zum Kochen. Kartoffeln mit kaltem Wasser abbrausen und dann ritzt du die Schale rundherum mit einem Messer ein, damit sie sich später besser pellen lassen. Weitere Tipps zum KArtoffeln pellen findest du hier. Kartoffeln bei mittlerer Hitze gar kochen. Die Garzeit variiert je nach Größe der Kartoffeln.

Step Title 2

Eier in einem weiteren Topf in Wasser ca. 10 Min. kochen, bis sie hart sind.

Step Title 3

Schneide jetzt schon mal die Gewürzgurken in dünne Scheiben. Und auch die Frühlingszwiebeln kannst du putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

Step Title 4

Weiter geht es mit dem Sößchen. Essig, Mayonnaise, Joghurt, Senf und Gurkenwasser gut aufschlagen. Frühlingszwiebelringe unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Step Title 5

Die Eier sollten in der Zwischenzeit gar sein. Hol sie aus dem Topf und schrecke sie mit kaltem Wasser ab. Danach kannst du sie pellen und in Scheiben schneiden.

Step Title 6

Zu guter Letzt dürfte auch deine Hauptzutat bereit sein! Kartoffeln in ein Sieb abgießen und kurz ausdampfen lassen. Dann geht’s ans Pellen – spieße die heißen Knollen dafür auf eine Gabel und zieh die Schale mit einem kleinen Messer ab. Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden.

Step Title 7

Nun dürfen sich alle Zutaten zueinander gesellen. Hierfür gibst du die vorbereiteten Eier, Gurkenscheiben und Kartoffeln in eine große Schüssel und vermengst alles mit dem Dressing. Je nach Geschmack kannst du noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Der Salat darf jetzt zugedeckt für mind. 30 Min. ziehen. Je länger du den Kartoffelsalat ziehen lässt, desto besser wird sein Geschmack.

Step Title 8

Es geht jetzt um die Wurst. Kurz vorm Servieren machst du Wasser in einem Topf heiß. Würstchen rein und warm werden lassen. 

Achtung: Das Wasser sollte nicht kochen, sonst platzt die Haut der Bockwürstchen auf.

Step Title 9

Serviere den Kartoffelsalat zusammen mit den Würstchen. Optional kannst du den Salat mit ein paar Frühlingszwiebelringen garnieren. 

Tipp: Kartoffelsalat lässt sich wunderbar im Voraus zubereiten. Für dein Weihnachtsessen oder deine -feier kannst du diese Beilage also hervorragend schon am Vortag zubereiten.

Nährwerte
968
Kcal.
31 g
Eiweiß
76 g
Fett
33 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline