Das alles benötigst du für unser kross gebratenes Kabeljaufiletmit Basilikumschaum und Kartoffelpüree.

150 g mehligkochende Kartoffeln schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In gesalzenem Wasser sehr weich kochen.

2 Stiele Basilikum waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken.

50 ml halbtrockener Weißwein (z.B. Blancbois), 0,5 Bio-Zitrone(n) (Saft und Schalenabrieb), Basilikum, Salz und Pfeffer in einen hohen Topf geben, kurz aufkochen und dann 5 Min. köcheln lassen. Anschließend 100 g Sahne hinzufügen und einmal kurz heiß werden lassen.

150 g TK-Kabeljaufilet (z.B. Berida) mit 1 TL Mehl bestäuben und in 20 g Butterschmalz (z.B. Bonita) garen, er sollte innen saftig und außen kross sein. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. 1 EL Butter und 50 ml Milch hinzufügen und das Püree mit 1 Msp. geriebene Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffelpüree mittig auf den Tellern platzieren, etwas flach drücken. Die kross gebratenen Kabeljaufilets darauf verteilen und mit dem Bratenfett beträufeln. Basilikumsahne mit dem Mixstab schaumig aufschlagen und dann über das Essen träufeln – für die Optik auch auf die freien Stellen der Teller. Ein paar Baslilkumblättchen machen sich gut als Deko.

Portionen

Kross gebratenes Kabeljaufilet

An Weihnachten isst deine Familie gern mal Fisch? Dann entscheide dich für dieses Rezept, denn es ist die perfekte Kombi aus edel und bodenständig. Und am Ende einfach super lecker!

30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
150 g TK-Kabeljaufilet (z.B. Berida)
150 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
2 Stiele Basilikum
50 ml halbtrockener Weißwein (z.B. Blancbois)
0,5 Bio-Zitrone(n) (Saft und Schalenabrieb)
Pfeffer
100 g Sahne
20 g Butterschmalz (z.B. Bonita)
1 EL Butter
50 ml Milch
1 Msp. geriebene Muskatnuss

Zubereitung

Step Title 1

Das gefrorene Kabeljaufilet im Kühlschrank langsam über Nacht auftauen lassen. Es muss schnell gehen? Dann die eingeschweißten Fischfilets rund eine Stunde im kalten Wasserbad auftauen.

Step Title 2

Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben. Darin können sie jetzt für ca. 15-20 Min. kochen, bis sie gar sind.
Tipp: Stichst du mit einer Gabel in die Kartoffelstückchen und sie zerfallen? Dann sind sie perfekt für dein Püree. 

Step Title 3

Währenddessen kannst du das Basilikum mit kaltem Wasser abbrausen und trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Für den Schaum füllst du Weißwein, Zitronensaft  sowie Zitronenabrieb, Basilikum, etwas Salz und Pfeffer in einen hohen Topf, lässt alles einmal aufkochen und dann ca. 5 Min. köcheln. Sahne hinzufügen und noch einmal ganz kurz heiß werden lassen.

Step Title 4

Endlich kann der Kabeljau in die Pfanne. Lass darin vorher Butterschmalz schmelzen, bestäube den Fisch mit etwas Mehl, lege ihn in die Pfanne, damit er bei mittlerer Temperatur innen saftig und außen kross wird. Würze den Fisch mit etwas Salz und Pfeffer. Je nach Dicke ist der Kabeljau in 8-10 Min. gar.

Step Title 5

Weiter geht es mit den gekochten Kartoffeln. Topfdeckel schräg auflegen, gut mit Topflappen festhalten und das Kochwasser in die Spüle kippen – ohne, dass die Kartoffeln hinterherplumpsen. Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken, Butter und Milch zufügen und alles aufschlagen, du kannst einen Kochlöffel oder aber auch einen Schneebesen dazu verwenden. Dabei auch gleich mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Step Title 6

Dann Gas geben und anrichten: Kartoffelpüree mittig auf den Tellern platzieren, etwas flach drücken. Die kross gebratenen Kabeljaufilets darauf verteilen und mit dem Bratenfett beträufeln. Die Basilikumsahne mit dem Stabmixer mixen, bis sie schaumig wird, dann über das Essen träufeln – für die Optik auch auf die freien Stellen der Teller. Ein paar Baslilkumblättchen machen sich gut als Deko.

Tipp:

Dazu kannst du noch schnell etwas Gemüse warm machen, wie wäre es mit einer Gemüsemischung von Greenland?

Nährwerte pro Portion:
331
Kcal.
8 g
Eiweiß
21 g
Fett
24 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline