Auf diesem Bild siehst du wie Kürbis geschnitten wird.
Auf diesem Bild siehst du wie die Soße über den Auflauf gegeben wird.
Auf diesem Bild siehst du wie Rote Beete dazugegeben wird.
Auf diesem Bild siehst du wie Mini-Mozzarella dazugegeben werden.

Diese Zutaten benötigst du für Milenas Herbstauflauf.

Wasche 1 Hokkaido-Kürbis (kleiner, ca. 1 kg) gut ab und entferne die Enden. Halbiere ihn anschließend und entkerne den Kürbis. Nun kannst du ihn in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Bestreiche die Kürbisscheiben optional mit etwas Öl und backe die Scheiben für ca. 40 Minuten bei 180 °C Umluft vor. Wende die Scheiben nach 20-30 Minuten einmal.

Tipp: Falls du Rote Bete verwendest, die nicht vorgekocht ist, solltest du die Knollen im Ofen je nach Größe ca. 1 Std. vorbacken. Mit einem spitzen Messer hineinstechen, um zu prüfen, ob sie gar sind. Die fertig gebackene Rote Bete pellen und in Scheiben schneiden.

Bereite währenddessen die Soße vor, indem du 300 g Kräuter-Frischkäse mit 50 ml Wasser sowie 2 EL Senf miteinander verrührst.

Vermenge die Soße mit den vorgebackenen Kürbisscheiben.

Schneide 3 Stk. Rote Bete, vorgekocht und verpackt in Scheiben und lege sie zwischen die Kürbisscheiben.

Belege den Herbstauflauf anschließend mit 125 g Mini Mozzarella (z.B. San Fabio). Würze optional mit Pfeffer und Salz nach.

Backe den Herbstauflauf nun für ca. 15 Minuten bei 180 °C Umluft aus.

Und schon ist Milenas Herbstauflauf fertig!

Herbstauflauf

Recipe

Zutaten (für 4 Portionen)

1 Hokkaido-Kürbis (kleiner, ca. 1 kg)
300 g Kräuter-Frischkäse
2 EL Senf
3 Stk. Rote Bete, vorgekocht und verpackt
125 g Mini Mozzarella (z.B. San Fabio)
Salz & Pfeffer
2 EL Öl

Zubereitung

Step Title 1

Wasche den Kürbis gut ab und entferne die Enden. Halbiere ihn anschließend und entkerne den Kürbis. Nun kannst du ihn in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Wie das ganz ohne Verletzungsrisiko geht, zeigen wir dir hier: Kürbis schneiden

Step Title 2

Bestreiche die Kürbisscheiben optional mit etwas Öl und backe die Scheiben für ca. 40 Minuten bei 180 °C Umluft vor. Wende die Scheiben nach 20-30 Minuten einmal.

Tipp: Falls du Rote Bete verwendest, die nicht vorgekocht ist, solltest du die Knollen im Ofen je nach Größe ca. 1 Std. vorbacken. Mit einem spitzen Messer hineinstechen, um zu prüfen, ob sie gar sind. Die fertig gebackene Rote Bete pellen und in Scheiben schneiden.

Step Title 3

Bereite währenddessen die Soße vor, indem du Kräuter-Frischkäse mit 50 ml Wasser sowie 2 EL Senf miteinander verrührst.

Step Title 4

Vermenge die Soße mit den vorgebackenen Kürbisscheiben.

Step Title 5

Schneide die rote Bete in Scheiben und lege sie zwischen die Kürbisscheiben.

Step Title 6

Belege den Herbstauflauf anschließend mit den Mozzarella-Kügelchen. Würze optional mit Pfeffer und Salz nach.

Step Title 7

Backe den Herbstauflauf nun für ca. 15 Minuten bei 180 °C Umluft aus.

Text Block Headline

Nährwerte
530
Kcal.
19 g
Eiweiß
30 g
Fett
39 g
KH

Milena

Milena, auch bekannt als Milenasrezept, ist als Foodbloggerin und Kochbuchautorin tätig. Zusammen mit ihrem Mann Daniel hat sie die „Lecker für 5 €"-Challenge gemacht.

Instagram: @milenasrezept

 

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline