Auf diesem Bild siehst du wie Auberginen gebraten werden.
Auf diesem Bild siehst du wie Mehl und Butter erhitzt wird.
Auf diesem Bild siehst du wie in die Auflaufform das Hack gegeben wird.
Auf diesem Bild siehst unser fertiges Moussaka.

Diese Zutaten benötigst du für unsere griechische Moussaka.

2 Auberginen waschen, trocken tupfen und vom Stiel befreien. Quer in fingerdicke Scheiben schneiden, auf Küchenpapier verteilen, von beiden Seiten großzügig mit Salz bestreuen und 10 Min. ziehen lassen.

Auberginenscheiben von beiden Seiten mit etwas Küchenpapier abtupfen und in 2 EL Olivenöl (z.B. Mitakos) von beiden Seiten goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, 500 g Rinderhackfleisch (z.B. Mühlenhof) hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis es krümelig und leicht braun wird.

2 Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden, zum Hack geben und ca. 3 Min. mitbraten.

100 g Tomatenmark hinzugeben und alles unter Rühren ca. 2 Min. braten.

Mit 600 ml Wasser ablöschen.

Hackmasse mit Salz, Pfeffer, 1 EL Oregano, 1 EL Thymian und ½ TL Zimt würzen, einmal kräftig aufkochen und dann bei mittlerer Hitze 10 Min. einkochen lassen.

6 gekochte Kartoffeln (z.B. vom Vortag) in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Für die Béchamelsoße 80 g Butter schmelzen und 80 g Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Unter ständigem Rühren rösten, bis die Masse goldgelb ist.

Unter ständigem Rühren 800 ml Milch in dünnem Strahl dazugeben, aufkochen und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und vom Herd ziehen.

2 Eier (z.B. RespEGGt) verquirlen und 4 EL der Béchamelsoße unterrühren. Mischung in die restliche Soße rühren.

Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einfetten.

Boden mit den Kartoffelscheiben auslegen, darauf das Hackfleisch und die Auberginen verteilen.

Zuletzt die Soße obenauf geben, mit 150 g Gratinkäse bestreuen und den Auflauf im Backofen bei 180 °C (Umluft) ca. 35 Min. backen, bis die obere Schicht goldbraun ist.

Griechische Moussaka

Dieser saftige Auflauf ist eine Ikone der griechischen Küche! Völlig zurecht, so irre lecker ist Moussaka. Es ist kein super schnelles Gericht, aber genau das Richtige, falls du dich und deine Lieben mal verwöhnen willst.

15 Min.
Arbeitszeit
60 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten für eine Auflaufform (ca. 30 x 20 cm)

2 mittelgroße Auberginen (ca. 400 g)
7 EL Olivenöl (z.B. Mitakos)
500 g Rinderhackfleisch (z.B. Mühlenhof)
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
100 g Tomatenmark
600 ml Wasser
1 EL gerebelter Oregano
1 EL gerebelter Thymian
0,5 TL gemahlener Zimt
5 mittelgroße, gekochte Pell- oder Salzkartoffeln vom Vortag
80 g Butter
80 g Mehl
Salz und Pfeffer
800 ml Milch
0,5 TL geriebene Muskatnuss
2 Eier (z.B. RespEGGt)
150 g Gratinkäse

Zubereitung

Step Title 1

Du startest mit den Auberginen, denn die müssen zunächst „Wasser lassen“. Erst waschen, trocken tupfen, dann quer in fingerdicke Scheiben schneiden und diese auf Küchenpapier ausbreiten. Bestreue sie von beiden Seiten großzügig mit Salz und lass sie ca. 10 Min. ziehen.

Step Title 2

Inzwischen 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch hinzufügen und bei mittlerer Hitze anbraten, bis es krümelig und leicht braun wird.

Step Title 3

Schäle währenddessen Zwiebeln und Knoblauch und schneide beides in feine Würfel. Die gibst du zum Hack und lässt alles ca. 3 Min. weiterbraten.

Step Title 4

Tomatenmark hinzugeben und den Mix bei hoher Hitze unter Rühren ca. 2 Min. braten, dann mit dem Wasser ablöschen. Hackmasse mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian und Zimt würzen, einmal kräftig aufkochen und dann bei mittlerer Hitze 10 Min. einkochen lassen.

Step Title 5

Gekochte Kartoffeln ggf. pellen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Tipp: Für mehr Röstaromen im Essen kannst du sie in Öl anbraten. Zwingend nötig ist das aber nicht. Und: Falls du keine Kartoffeln vom Vortag hast, dann koch dir welche, so wie hier: Kartoffeln pellen

Step Title 6

Tupfe die Auberginenscheiben mit etwas Küchenpapier trocken und brate sie in 2 EL Olivenöl von beiden Seiten goldbraun an. Vorsicht, es kann heftig spritzen!

Step Title 7

Derweil lässt du für die cremige Soße die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen, mit einem Schneebesen rührst du das Mehl ein. Die Mehlbutter unter ständigem Rühren rösten, bis sie etwas Farbe bekommt und dann die Milch in einem dünnen Strahl hinzugeben – das Rühren dabei aber nicht unterbrechen! Soße aufkochen und ca. 5 Min. bei wenig Hitze leise blubbern lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Step Title 8

Gebratene Auberginen auf Küchenpapier abtropfen und die Soße etwas abkühlen lassen. Derweil ist Zeit, den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorzuheizen und die Auflaufform mit 1 EL Olivenöl einzufetten. Jetzt geht’s ans Schichten! Du kannst die Reihenfolge im Grunde nach eigenem Gusto wählen, wir schlagen aber diese hier vor: Boden mit den Kartoffelscheiben auslegen. Darauf das Hackfleisch und dann die Auberginen verteilen.

Step Title 9

Die Eier verquirlen und zunächst nur mit 4 EL Béchamelsoße verrühren. Diese Mischung rührst du nun in die restliche Soße und verteilst sie gleichmäßig auf der Auberginenschicht. Zum Schluss bestreust du die Moussaka mit 150 g Gratinkäse.

Step Title 10

Nun schiebst du die Moussaka auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Ofen. Dann ca. 35 Min. backen, bis die obere Schicht appetitlich goldbraun aussieht. Dein Ofen ist mit einer Grillfunktion ausgestattet? Dann aktiviere sie in den letzten Minuten.

Nährwerte
1056
Kcal.
50 g
Eiweiß
70 g
Fett
47 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline