Gemüsesuppe mit Nudeln

Manchmal braucht man einfach eine heiße Suppe oder? Dann mach dir doch diese Veggie-Variante, am besten gleich einen großen Topf voll. 

Zutaten für 2 Erwachsene & 2 Kinder

1 Pck. Suppengrün
1 Zwiebel
3 EL Öl
1.5 l Wasser
500 ml Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
2 Lorbeerblätter
200 g Suppennudeln
200 g Prinzessbohnen (TK, z.B. Greenland)
20 g 6-Kräuter-Mischung (TK)
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Gemüse putzen, schälen oder waschen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebel fein würfeln. Wer den Knollensellerie nicht mitessen möchte, schneidet ihn nur sehr grob klein.

Jetzt erhitzt du das Öl in einem großen Topf, gibst die Zwiebelwürfel hinzu und lässt sie schön anschwitzen.

Dann die Gemüsewürfel zu den Zwiebeln geben und alles ca. 8 Min. braten, dabei gelegentlich wenden. In der letzten Minute brätst du das Tomatenmark mit an.

Mit dem Wasser und der Brühe ablöschen, Lorbeerblätter und je ½ TL Salz und Pfeffer hinzufügen und die Suppe bei geschlossenem Deckel 15 Min. leise köcheln lassen.

Entferne dann noch die Lorbeerblätter und ggf. die Selleriestücke und füge die Nudeln sowie die Bohnen hinzu.

Alles weitere 8 Min. mit geöffnetem Deckel köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind.

TK-Kräuter hinzufügen und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das könnte dich interessieren: