Gemüse-Reis-Pfanne

Dieses Pfannengericht kannst du ganz nach deinem Gusto oder den Gemüsevorlieben deiner Kinder abwandeln.

Zutaten für 2 Erwachsene & 2 Kinder

300 g Reis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
750 g Pfannengemüse, TK (z.B. Greenland)
300 ml Gemüsebrühe
350 g Putengeschnetzeltes
Salz & Pfeffer
Schnittlauch-Röllchen (nach Geschmack)

Zubereitung

Reis unter kaltem Wasser gründlich waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Jetzt Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Tipp: Wie das geht, verraten wir dir hier.

Knoblauchzehe schälen und grob hacken.

Jetzt erhitzt du 1 EL Öl in einer großen Pfanne und dünstest darin Zwiebeln, Knoblauch, Reis und das TK-Gemüse unter ständigem Rühren etwa 3 Min. lang. Das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen, dann 4 Min. kräftig aufkochen lassen. Anschließend würzt du nach deinem Geschmack mit Pfeffer und Salz.

Jetzt den Deckel auflegen, die Hitze auf mittlere Stufe herunterschalten und etwa 10 Min. köcheln lassen. Ab und zu rührst du um und gibst ggf. etwas Wasser hinzu.

In der Zwischenzeit das restliche Öl in einer anderen Pfanne heiß werden lassen. Das Fleisch darin rundherum kross anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Putenfleisch mischst du unter die Reis-Gemüse-Pfanne und lässt alles bei wenig Hitze ca. 5 Min. ziehen. Je nach Geschmack kannst du nun noch ein paar Schnittlauchröllchen dazu geben.

Das könnte dich interessieren: