Gefüllter Hokkaido-Kürbis

Oh Hokkaido, du hübsches Ding! Sorgst auf dem Teller mal wieder für ein Spektakel! Sieht wirklich gut aus, der gefüllte Kürbis mit seinem Deckel. Und das würzige Innenleben ist zudem ganz saftig – einfach nur hmmmm!

20 Min.
Vorbereitung
50 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Zutaten für 2 Portionen

1 ganzer Hokkaido (ca. 400 g pro Person)
1 EL Olivenöl (z.B. Mitakos)
Salz
1 EL Butterschmalz (z.B. Bonita)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehen
0.5 Paprika
300 g Hackfleisch, gemischt (z.B. Mühlenhof)
2 2 Eier
2 EL Tomatenmark
150 g Schafskäse (z.B. Mitakos)
1 TL Kräuter der Provence
Pfeffer

Zubereitung

Zunächst wird vorgeheizt. Dafür stellst du den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze).

Zur Vorbereitung wäschst du den Kürbis und schneidest den oberen Teil mit dem Strunk raus. Er wird später der Deckel, also achte darauf, ihn einigermaßen kreisrund auszuschneiden. Danach höhlst du den Kürbis vorsichtig mit einem Löffel aus. Du befreist den Hokkaido dabei nur von den Kernen, das Fruchtfleisch bleibt dabei möglichst unbeschädigt im Kürbis. Vom äußeren Kürbisboden vorher eine sehr dünne Scheibe abschneiden, damit er nicht umkippt.

Den hohlen Kürbis kannst du nun von innen mit Öl auspinseln und leicht salzen. Mit seinem aufgelegten Deckel darf der Kürbis nun auf einem Backblech ca. 10 Min. im heißen Ofen vorgaren.

Währenddessen hast du Zeit, Zwiebeln und Knoblauch zu schälen und klein zu schneiden.

Paprika waschen, putzen und klein schneiden.

In einer Pfanne erhitzt du als Nächstes das Butterschmalz und brätst darin die Zwiebeln, den Knoblauch und nach wenigen Minuten auch die Paprika an. Dann kommt noch das Hackfleisch dazu und alles darf weitere 5 Min. braten. 

Wenn das Hackfleisch nicht mehr rosa ist, nimmst du die Pfanne vom Herd und gibst Eier, Tomatenmark, ¾ des Schafskäses - schön zerbröselt - und die Kräuter hinzu. Schmecke deine Füllung mit Salz und Pfeffer ab.

Jetzt heißt es füllen! Kürbis aus dem Ofen nehmen und den Deckel abnehmen. Die Füllung gibst du nun vorsichtig in den Hohlraum. Dann den „Deckel” wieder aufsetzen und schon kann der Hokkaido für weitere 25-30 Min. in den Ofen, um fertig zu garen.

Kürbis halbieren, restlichen Feta darüber krümeln und servieren. Das Beste: Außer dem Stiel kann alles gegessen werden. 

Nährwerte pro Portion:
1024
Kcal.
53 g
Eiweiß
60 g
Fett
55 g
KH

Das könnte dich interessieren: