Das alles benötigst du für unsere gefüllten Champignons.

20 g Nussmix (z.B. Simply Sunny) grob hacken und ohne Fettzugabe in einer Pfanne rösten.

120 g große Champignons putzen und die Stiele herausdrehen. Holzige Endstücke von den Stielen wegschneiden und den Rest klein hacken.

0,25 rote Paprikaschote waschen, entkernen und klein würfeln. 1 Knoblauchzehe(n) schälen und fein hacken.

1 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und darin 80 g veganes Hack (z.B. Food for Future), gehackte Champignonstiele und Knoblauch scharf anbraten. 1 TL Tomatenmark und die Paprikawürfel hinzugeben. Mit 40 ml Gemüsebrühe (z.B. Naturgut) ablöschen und ca. 5 Min. köcheln lassen.

Pfanne vom Herd nehmen, 1 EL vegane Paprika-Chili-Streichcreme (z. B. Naturgut) und 1 EL veganes Paniermehl unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Masse etwas abkühlen lassen.

Ausgehöhlte Champignons mit der Masse füllen und in eine mit Öl gefettete Auflaufform setzen. Die gefüllten Champignons im Backofen bei 180 °C (Umluft) für ca. 15 Min. backen und dann mit den gerösteten Nüssen garniert servieren. 
Dazu schmeckt ein Salat und Baguette.

Und schon sind die gefüllten Champignons fertig.

Portionen

Gefüllte Champignons

Pilze kann man mit allerhand Zutaten füllen, hier haben wir für dich eine super würzige Version mit reichlich Paprika. Der Clou: Eine Chili-Streichcreme kommt in die Füllung – das geht richtig flott  und sorgt für echt viel Aroma.

Vegan
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
20 g Nussmix (z.B. Simply Sunny)
120 g große Champignons
0,25 rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe(n)
1 EL Rapsöl
80 g veganes Hack (z.B. Food for Future)
1 TL Tomatenmark
40 ml Gemüsebrühe (z.B. Naturgut)
1 EL vegane Paprika-Chili-Streichcreme (z. B. Naturgut)
1 EL veganes Paniermehl
Salz & Pfeffer
etwas Rapsöl zum Einfetten der Auflaufform

Zubereitung

Step Title 1

Die Nüsse hackst du grob durch und röstest die ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne, bis sie duften. Zum Abkühlen vom Herd nehmen.

Step Title 2

Derweil putzt du die Champignons und drehst dann die Stiele vollständig heraus. Aber nicht wegwerfen! Nur das holzige Endstück landet im Abfall, den Rest hackst du in sehr feine Stückchen.

Step Title 3

Die Paprikaschoten waschen, entkernen und sehr fein würfeln. Wie das schnell und einfach geht, zeigen wir dir hier.

Step Title 4

Schäle danach den Knoblauch und hacke ihn fein. Auch dafür haben wir einen Profi-Tipp für dich.

Step Title 5

Jetzt ist es an der Zeit, den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorzuheizen. Bis es soweit ist, kannst du schon mal das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das vegane Hack darin scharf anbraten, dann gibst du die gehackten Champignonstiele und den Knoblauch hinzu. Nach ein paar Minuten dann auch Tomatenmark und Paprikawürfel mit in die Pfanne geben und alles kräftig weiterbraten lassen. Wenn es gut duftet, löscht du mit Brühe ab. Deine Füllung darf jetzt ca. 5 Min. köcheln.

Step Title 6

Nimm dann die Pfanne vom Herd und ziehe die Streichcreme sowie das Paniermehl unter. Wenn du mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt hast, kannst du die Masse erst einmal etwas abkühlen lassen.

Step Title 7

Schnapp dir eine flache Auflaufform und fette sie dünn mit Öl ein. Die ausgehöhlten Champignons füllst du mit der veganen Paprika-Hack-Masse und setzt sie in die Form. Ab in den Ofen und ca. 15 Min. backen.

Step Title 8

Vor dem Servieren garnierst du die gefüllen Champignons mit den gerösteten Nüssen. 

Tipp: Dazu schmeckt ein bunter Salat (z.B. Penny Ready) und frisches Baguette.

Nährwerte
477
Kcal.
27 g
Eiweiß
30 g
Fett
16 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline