Gebackenes Feta-Sandwich

Außen kross, innen super saftig – wie genial kann ein schnell gemachter Sandwich sein?! Und: Wer in der Familie bekommt das Erste?

15 Min.
Vorbereitung
25 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Zutaten (für 4 Portionen)

150 g Zucchini
150 g Feta
4 EL Joghurt griechische Art (z.B. Mitakos)
Salz & Pfeffer
2 TL Kräuter der Provence
2 Tomaten, mittelgroß
8 Scheiben Vollkorn-Sandwichtoast (z.B. Mike Mitchells)
4 Scheiben Kochschinken

Zubereitung

Für die Fetacreme erstmal die Zucchini waschen und trockentupfen. Dann raspelst du sie auf der groben Seite der Küchenreibe. Die Raspel gibst du auf ein sauberes Geschirrtuch und drehst sie fest darin ein, dabei tropft ein großer Teil des Wassers raus – das ist gut, sonst würde es später deinen Sandwich durchtränken und matschig machen.

Jetzt gibst du den Feta in eine Schüssel und zerdrückst ihn mit einer Gabel. Dabei helfen die Kiddies bestimmt gerne mit. Jetzt Joghurt, die ausgedrückten Zucchiniraspel und die Kräuter hinzufügen, alles kräftig mit der Gabel verrühren. Mal probieren und die Creme mit wenig Salz – der Feta ist schon ordentlich salzig – und Pfeffer lecker abschmecken. 

Die Tomaten sind ruckzuck gewaschen, trocken getupft und in dünne Scheibchen geschnitten. 

Zeit, den Sandwichgrill vorzuheizen! Die Hälfte der Sandwichtoast-Scheiben auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Darauf streichst du die Fetacreme. Nun belegst du die Toasts noch mit Schinken und Tomaten. Übrige Toastscheiben darauflegen. 

Sandwiches nacheinander in den Sandwichgrill legen und in jeweils 3-4 Min. knusprig und goldbraun braten. Sandwiches herausnehmen. Vor dem Servieren kannst du sie noch diagonal halbieren. 

Tipp:

Keinen Sandwichgrill? Dann lege die Sandwiches einfach in eine beschichtete Pfanne – zusammen mit etwas Butter oder Olivenöl. Beschwere die Brote mit einem großen schweren Topf und brate sie von jeder Seite ca. 3 Min.

Nährwerte pro Portion:
351
Kcal.
19 g
Eiweiß
15 g
Fett
32 g
KH

Das könnte dich interessieren: