All diese Zutaten benötigst du für unsere Frühstücksmuffins mit Apfelstückchen.

Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

100 g weiche Butter mit dem Handrührgerät cremig rühren, 2 Eier, 80 g Zucker, ½ TL Vanillepaste und ½ TL Zimt hinzufügen und alles schaumig schlagen.

150 ml Milch (Raumtemperatur) nach und nach unterziehen.

200 g Dinkelmehl Type 1050 und 2 TL Backpulver in eine zweite Schüssel sieben und gut mischen. Nach und nach unter die Eimasse rühren, am Ende sollte ein glatter Teig entstehen.

2 Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Je nach Belieben kann man das Fruchtfleisch auch raspeln.

Muffinblech einfetten oder Papierformen darin verteilen.

Apfelstücke und Teig gleichmäßig auf die Mulden verteilen.

Blech in den Ofen schieben und die Muffins ca. 20 Min. backen.

Nur noch abkühlen lassen und Genießen!

Frühstücksmuffin mit Apfel

Leckere Küchlein, denen selbst Morgenmuffel nicht widerstehen können. Sie schmecken warm und kalt und sind generell auch ein toller Snack für zwischendurch.

Veggie
10 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten für 12 Muffins

100 g Butter, weich
80 g Zucker
0,5 TL Vanillepaste (z.B. Puda von PENNY)
0,5 TL Zimt
2 Eier
150 ml Milch
200 g Dinkelmehl, Typ 1050 (z.B. von Puda)
2 TL Backpulver
2 mittelgroße Äpfel

Zubereitung

Heize deinen Ofen auf 180 °C Umluft vor.

Mit dem Handrührgerät geht jetzt alles ganz einfach: Butter zunächst etwas cremig rühren, dann gibst du Eier, Zucker, Vanillepaste und Zimt hinzu und lässt das Gerät laufen, bis alles schaumig wird.

Jetzt kannst du die Milch hinzufügen.

Mehl und Backpulver in eine zweite Schüssel sieben und gut mischen. Nach und nach unter die flüssige Eimasse rühren, am Ende solltest du einen wunderbar glatten Teig vor dir haben.

Jetzt zu den Äpfeln! Sie solltest du vierteln, entkernen und schälen. Du kannst nun entscheiden: Magst du im Muffin lieber gröbere Apfelstückchen oder soll sich das Fruchtfleisch lieber im Teig auflösen, dann musst du es raspeln.

Muffinblech einfetten oder Papierformen darin verteilen.

Apfelraspel- bzw. Stücke unter den Teig rühren und dann sorgfältig auf die Förmchen verteilen.

Step Title 8

 

Das Blech schiebst du nur noch in den Ofen und jetzt heißt es ca. 20 Min. warten, bis die Muffins fertig sind. 

Tipp: Wenn du besonders hübsche Muffins servieren möchtest, dann legst du auf den rohen Teig ein paar kleine Apfelspalten und backst diese mit. Auch ein Hauch gesiebter Puderzucker macht sich gut darauf.

Nährwerte
188
Kcal.
3 g
Eiweiß
8 g
Fett
23 g
KH

Das könnte dich interessieren: