Das alles benötigst du für unsere klassischen Eier in Senfsoße.

500 g Kartoffeln, mehlig kochend schälen, waschen, vierteln und bei schräg aufgelegtem Deckel in gesalzenem Wasser kochen, bis sie zerfallen - ca. 20 Minuten. Dann abgießen, dabei das Wasser auffangen.

4 Eier (Größe M) anpieksen und – ganz nach Belieben – 5 bis 10 Minuten kochen.

1 EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, dann 1 EL Mehl hinzugeben und gut mit der Butter verrühren.

Mehlschwitze mit 250 ml Gemüsebrühe und der 100 g Schlagsahne unter ständigem Rühren ablöschen. Bei schwacher Hitze etwa 8 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.

Eier kalt abschrecken und pellen.

2 EL Senf, mittelscharf1 TL Weißweinessig, Prise Zucker, 0.5 TL Salz und  Pfeffer in die Soße rühren.

Kartoffeln mit 1 EL Butter zu einem gleichmäßigen Brei stampfen, damit er schön cremig wird, nach und nach 3 bis 4 EL Kochwasser hinzufügen. Mit Salz abschmecken.

Kartoffelpüree und Eier auf Tellern verteilen, die Senfsoße darübergießen. 0.5 Bund Schnittlauch in feine Ringe schneiden und das Gericht damit garnieren.

Portionen

Eier in Senfsoße

Legendäre Hausmannskost – so einfach, so gut! Wenn du Eier und Senf magst, wird dieser Klassiker aus Oma's Küche garantiert dein neues Lieblings-Rezept.  

Veggie
30 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
500 g Kartoffeln, mehlig kochend
0.5 TL Salz
1 EL Butter
4 Eier (Größe M)
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Gemüsebrühe
100 g Schlagsahne
2 EL Senf, mittelscharf
1 TL Weißweinessig
Prise Zucker
Pfeffer
0.5 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Die Kartoffeln musst du schälen, waschen, vierteln. Bei schräg aufgelegtem Deckel kochst du sie in gesalzenem Wasser, bis sie zerfallen. Dann abgießen, dabei ein paar Löffel Kochwasser auffangen.

Koch' die Eier – je nachdem ob du sie weich oder hart magst – 5 bis 10 Min. 

Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, dann Mehl hinzugeben und gut mit der Butter verrühren. Den Topf nimmst du jetzt vom Herd. 

Zu der wunderbaren Mehlschwitze kippst du die Brühe und die Sahne, dabei immer weiter rühren. Den Topf schiebst du jetzt wieder auf den Herd und lässt die Sauce bei schwacher Hitze etwa 8 Min. unter gelegentlichem Rühren köcheln.

Die fertig gekochten Eier schreckst du kalt ab, dann müssen sie gepellt werden. 

Senf und Weißweinessig in die Sauce rühren, mit Zucker, Salz und Pfeffer schmeckst du sie ab.

Nimm jetzt einen Stampfer zur Hand und verarbeite die weichen Kartoffeln mit der Butter zu einem gleichmäßigen Brei. Damit er schön cremig wird, gibst du nach und nach etwas von dem Kochwasser hinzu, dabei kannst du auch mit einem Schneebesen arbeiten. Mit Salz abschmecken.

Kartoffelpüree mittig auf Tellern anrichten und eine Mulde hineindrücken. Jeweils 2 Eier lässt du hinein plumpsen, die Senfsauce gießt du darüber. Um dein Gericht optisch und geschmacklich noch etwas aufzupeppen, schneidest du den Schnittlauch jetzt in feine Ringe und streust ihn über die Teller. 

Nährwerte pro Portion:
615
Kcal.
20 g
Eiweiß
38 g
Fett
42 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline