All diese Zutaten benötigst du für unseren pikanten Djuvec-Reis mit Frikadellenbällchen.

0,5 Zwiebel(n) schälen und in feine Würfel schneiden.

0,25 rote Paprikaschote(n) putzen, waschen, trocken tupfen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

75 g Parboiled Reis unter fließendem Wasser in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

1 EL Sonnenblumenöl erhitzen, Zwiebel- und Paprikastücke darin ca. 3 Min. kräftig anbraten.

Reis, 0,25 TL Ajvar (Menge nach Belieben) oder Tomatenmark und 100 g passierte Tomaten unterrühren, 125 ml Wasser angießen.

Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und bei niedriger Hitze und aufgelegtem Deckel köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist und sich oben im Reis „Mulden“ bilden – das dauert ca. 15 Min.

Topf vom Herd nehmen und 3 EL TK-Erbsen untermischen.

2 Lagen Küchenpapier zwischen Topf und Deckel klemmen und den Reis ca. 10 Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit 4 Frikadellenbällchen nach Packungsanweisung erwärmen und warmhalten.

Djuvec-Reis mit einer Gabel auflockern und auf Tellern verteilen. Die Frikadellenbällchen darauf anrichten.

Portionen

Djuvec-Reis mit Frikadellenbällchen

Eine leckere Legende ist dieses Gericht! Schon viele Generationen haben sich an diesem Traditionsessen vom Balkan satt gegessen. Die pikante und tomatige Note im Reis ist einfach ganz besonders gut und schmeckt auch super zu Grillfleisch.

25 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
0,5 Zwiebel(n)
0,25 rote Paprikaschote(n)
75 g Parboiled Reis
1 EL Sonnenblumenöl
0,25 TL Ajvar (Menge nach Belieben)
100 g passierte Tomaten
125 ml Wasser
Salz & Pfeffer
3 EL TK-Erbsen
4 Frikadellenbällchen

Zubereitung

Step Title 1

Zunächst ran an die Zwiebeln – schälen und fein würfeln.

Step Title 2

Die Paprikaschoten putzen, waschen, trocken tupfen und klein schneiden – so geht es super schnell: Paprika schneiden

Step Title 3

Den Reis spülst du in einem Sieb unter fließendem Wasser gründlich ab, dann abtropfen lassen.

Step Title 4

Sonnenblumenöl in einem Topf heiß werden lassen und dann die Zwiebel- und Paprikastücke 3 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, in der letzten Minute darf auch die scharfe Würzpaste Ajvar mitrösten.

Tipp: Du magst es nicht so scharf? Dann nimm einfach Tomatenmark.

Step Title 5

Jetzt wandern nacheinander Reis, passierte Tomaten und Wasser in den Topf. Alles mit Salz und Pfeffer würzen, gut verrühren und einmal aufkochen.

Step Title 6

Den Gemüse-Reis bei niedriger Hitze und aufgelegtem Deckel köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist und sich oben im Reis „Mulden“ bilden – ca. 15 Min. kann das dauern.

Step Title 7

Topf vom Herd nehmen, Erbsen untermischen, dann 2 Lagen Küchenpapier oder ein sauberes Geschirrtuch zwischen Topf und Deckel klemmen und den Reis 10 Min. zugedeckt ruhen lassen.

Step Title 8

In der Zwischenzeit kannst du die Frikadellenbällchen nach Packungsanweisung aufwärmen und warmhalten.

Tipp: Wie du selbst Frikadellen machst, kannst du hier sehen: Perfekte Fleischbällchen

Step Title 9

Lockere den Djuvec-Reis mit einer Gabel auf und verteile ihn auf Tellern. Die Frikadellenbällchen kannst du obenauf drapieren, das sieht nett aus.

Nährwerte
688
Kcal.
22 g
Eiweiß
29 g
Fett
78 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline