Das alles benötigst du für unsere Cheesecake-Törtchen.

Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ofengitter in die unterste Schiene schieben. Die Muffinbackform mit den Papier-Backförmchen auslegen, dann darin 12 Hafercookies zartbitter (z.B. von Naturgut) mit der Schokoladenseite nach oben verteilen.

Für die Füllung 375 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) mit 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker und 1 EL Speisestärke ca. 3 Min. cremig rühren.

Nach und nach 2 Eier und 75 g Schlagsahne hinzugeben.

Die Cremefüllung vorsichtig auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen. Dabei einen Rand lassen.

Törtchen im Wasserbad backen: 

-       Wasser im Wasserkocher erhitzen.

-       Heißes Wasser in eine Auflaufform füllen, sodass es 1 cm hoch steht. 

-       Backform vorsichtig hineinstellen.  

-       Das Ganze im Ofen ca. 20 Min. backen.

Cheesecake-Törtchen aus dem Ofen nehmen und in der Muffinform abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Beeren verzieren.

Cheesecake-Törtchen

Käsekuchen ist eben nicht gleich Käsekuchen! Die amerikanische Variante ist so fluffig und cremig, das ist kaum zu fassen.

10 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten für 12 Muffins

12 Hafercookies zartbitter (z.B. von Naturgut)
375 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
100 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
1 EL Speisestärke
2 Eier (Größe S)
75 g Schlagsahne
1 Handvoll Beeren (z.B. Himbeeren oder Erdbeeren)

Zubereitung

Step Title 1

Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Ofengitter schiebst du schon mal auf die unterste Schiene. Und dann kannst du gleich die Muffinbackform mit den Papier-Backförmchen auslegen. Die Haferkekse sollten perfekt hineinpassen – je einen mit der Schokoladenseite nach oben in die Papierförmchen legen.

Hinweis: Sollten die Kekse zu groß sein, dann kannst du sie zerbröseln, mit 2 EL weicher Butter vermischen und dann als Boden verwenden. Dafür in den Muffinformen gut festdrücken z.B. mit dem Boden eines kleinen Glases. 

Step Title 2

Wenn das alles fertig ist, machst du mit der Cheesecake-Füllung weiter. Dafür Frischkäse mit Zucker, Vanillinzucker und Stärke ca. 3 Min. mit dem Handrührgerät verrühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Step Title 3

Nach und nach Eier und Sahne hinzugeben. Du rührst die Masse nun so lange, bis sie wunderbar cremig und gleichmäßig ist.  

Step Title 4

Frischkäsecreme vorsichtig mit einem Löffel auf die vorbereiteten Muffinförmchen verteilen und glattstreichen. 

Tipp: Befülle sie aber nicht ganz bis zum Rand, damit beim Backen nichts überlaufen kann.

Step Title 5

Jetzt ab in den Ofen damit! Ein traditioneller American Cheesecake wird im Wasserbad gebacken. Nur durch den Wasserdampf im Ofen wird die Oberfläche glatt und wunderschön. Und so gehst du vor: Wasser aufkochen (z.B. im Wasserkocher) und in die große Auflaufform kippen. Das Wasser sollte mind. 1 cm hoch stehen. Die 12er Muffin-Backform stellst du jetzt vorsichtig ins heiße Wasser. Das Papier der Förmchen sollte dabei nicht nass werden. 

Tipp: Du kannst statt des Gitters auch ein tiefes Ofenblech auf die unterste Schiene schieben und dann das kochende Wasser dort hinein kippen. Die Muffinform dann einfach auf das Blech bzw. ins Wasser setzen.

Step Title 6

Das Ganze wird nun auf das Ofengitter gestellt und im vorgeheizten Ofen für ca. 20 Min. gebacken. Die Törtchen sind fertig, wenn die Füllung beim Rütteln nicht allzu sehr wackelt. 

Step Title 7

Cheesecake-Törtchen aus dem Ofen nehmen und noch in der Muffinform abkühlen lassen. 

Step Title 8

Zum Schluss die Törtchen mit Beeren aufhübschen. 

Nährwerte pro Portion:
211
Kcal.
5 g
Eiweiß
14 g
Fett
15 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Modal Headline