Auf diesem Bild siehst du buntes Gemüse.
Auf diesem Bild siehst du ein beschmiertes Brot.
Auf diesem Bild siehst du buntes Gemüse in einer Salatschüssel.
Auf diesem Bild siehst du buntes Gemüse auf einem Backblech.

Diese Zutaten benötigst du für unser buntes Ofengemüse.

250 g Gemüse (-reste), z.B. Kürbis, Zucchini, Möhren, Lauch, Blumenkohl putzen, schälen oder waschen und in feine Stücke bzw. Scheiben schneiden.

2 EL Olivenöl mit 1 TL Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer mischen.

Das Gemüse hinzufügen und darin wenden.

Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Nichts sollte übereinander liegen.

Das Gemüse – je nach Dicke – ca. 30 Min. im Ofen bei 180 °C (Umluft) rösten.

Etwa 5 Min., bevor das Gemüse fertig ist, kommen 1 Ei (z.B. respEGGt) dazu. Dafür das Blech herausziehen und mit einem Kochlöffel für jedes Ei eine kleine Mulde in das Gemüse drücken. Eier hineingleiten lassen, salzen, Ofen zu und warten, bis die Spiegeleier gegart sind.

1 Scheibe(n) Bauernbrot (z.B. Bäckerkrönung) mit 25 g Kräuterquark bestreichen und zusammen mit dem Gemüse und je einem Spiegelei auf Tellern anrichten.

Und schon ist das bunte Ofengemüse fertig!

Portionen

Buntes Ofengemüse

Du hast noch allerlei Gemüsestücke im Kühlschrank, die dringend wegmüssen? Dann ran an die leckeren Reste! Etwas schnippeln, würzen und dann ab in den Ofen damit. Eier und Stulle runden das farbenfrohe Essen perfekt ab.

20 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
250 g Gemüse (-reste), z.B. Kürbis, Zucchini, Möhren, Lauch, Blumenkohl
2 EL Olivenöl
1 TL Kräuter der Provence
Salz & Pfeffer
1 Ei (z.B. respEGGt)
1 Scheibe(n) Bauernbrot (z.B. Bäckerkrönung)
25 g Kräuterquark

Zutaten

Step Title 1

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und ein Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.

Tipp: Wenn du das Papier einmal zusammenknüllst, dann ist es leichter zu handhaben.

Step Title 2

Deine bunten Gemüsereste putzen, schälen oder waschen und in feine Stücke bzw. Scheiben schneiden.

Step Title 3

Das Öl mit den Gewürzen in einer größeren Schüssel mischen und das Gemüse darin wenden. Jetzt landet es auf dem Backpapier. Alles gut verteilen, nichts sollte übereinander liegen.

Step Title 4

Das Blech in den heißen Ofen schieben und das Gemüse – je nach Dicke – ca. 30 Min. rösten.

Step Title 5

Etwa 5 Min., bevor das Gemüse fertig ist, kommen die Eier dazu. Dafür das Blech herausziehen und mit einem Kochlöffel für jedes Ei eine kleine Mulde in das Gemüse drücken. Eier aufschlagen und hineingleiten lassen, Ofen zu und warten, bis die Spiegeleier so gegart sind, wie du es magst. Die Eier mit etwas Salz bestreuen.

Step Title 6

Brot mit Kräuterquark bestreichen und zusammen mit dem Gemüse und je einem Spiegelei auf Tellern anrichten. 

Tipp: Bei der Auswahl des Gemüses gibt es im Grunde keine Limits. Eher ‘zarte’ Sorten wie Zucchini, Paprika, Spargel oder Kohl sind in der Regel schneller gegart als Möhren oder Pastinaken.

Nährwerte
458
Kcal.
15 g
Eiweiß
27 g
Fett
32 g
KH

Das könnte dich interessieren:

Verwandte Rezepte