All diese Zutaten benötigst du für unsere bunte Garten-Stulle.

10 g Bio-Gewürzbutter (z.B. Naturgut) in einer Pfanne schmelzen und 3 Scheiben Zucchini (0,5 mm dick, z.B. Naturgut) bei mittlerer Hitze von beiden Seiten darin braten, bis sie goldbraunen werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Währenddessen 0,5 Bio-Rispentomate(n) (z.B. Naturgut) waschen und in Scheiben schneiden. Stielansatz entfernen.

2 Scheiben Bio-Wunderbrot (z.B. Naturgut) mit 1 EL Bio-Auberginen-Streichcreme (z.B. Naturgut) bestreichen.

5 Blätter Babyspinat (z.B. Naturgut) auf der Hälfte der Scheiben verteilen.

Darauf die noch heißen Zucchinischeiben verteilen.

Dann folgen 1 Scheibe(n) Emmentaler Bio-Käse (z.B. Naturgut) und die Tomaten.

0,5 TL steirisches Bio-Kürbiskernöl (z.B. Naturgut) darüberträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Brote aufeinanderlegen und auf Brettchen servieren.

Portionen

Bunte Garten-Stulle

Du hast dein Bio-Wunderbrot gebacken, es ist abgekühlt und du willst es jetzt lecker belegen? Hier unser Vorschlag für dich – schmeckt aber auch mit jedem anderen Brot.

10 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
Gesamtzeit
leicht
Aufwand

Recipe

Zutaten

Portionen
3 Scheiben Zucchini (0,5 mm dick, z.B. Naturgut)
10 g Bio-Gewürzbutter (z.B. Naturgut)
Salz & Pfeffer
0,5 Bio-Rispentomate(n) (z.B. Naturgut)
2 Scheiben Bio-Wunderbrot (z.B. Naturgut)
1 EL Bio-Auberginen-Streichcreme (z.B. Naturgut)
5 Blätter Babyspinat (z.B. Naturgut)
1 Scheibe(n) Emmentaler Bio-Käse (z.B. Naturgut)
0,5 TL steirisches Bio-Kürbiskernöl (z.B. Naturgut)

Zubereitung

Step Title 1

Brotbackmischung nach Packungsangabe backen. Abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

Step Title 2

Den Zucchinischeibchen verpasst du ein paar Röstaromen! Lass die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zucchini bei mittlerer Hitze von beiden Seiten darin braten, bis sie goldbraun werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Step Title 3

Währenddessen wäschst du die Tomaten und schneidest sie in schöne Scheiben. Sind die Stielansätze sehr groß, dann solltest du sie entfernen.

Step Title 4

Wunderbrotscheiben mit der Auberginen-Creme bestreichen.

Step Title 5

Die Hälfte der Scheiben mit gewaschenen Spinatblättern belegen, darauf die noch heißen Zucchinischeiben verteilen, dann folgen Käse und Tomaten.

Step Title 6

Kürbiskernöl tröpfchenweise obendrauf geben und auch mit Salz und Pfeffer würzen.

Step Title 7

Die belegten Brotscheiben jeweils mit einer bestrichenen Brotscheibe bedecken (mit der Cremeseite nach unten) und schon kannst du reinbeißen!

Das könnte dich auch interessieren:

Modal Headline