Auf diesem Bild siehst dz geschälte Kartoffeln.
Auf diesem Bild siehst du geschnittenen Leberkäse.
Auf diesem Bild siehst du Spiegeleier.
Auf diesem Bild siehst du unsere Bratkortoffelpfanne mit Leberkäse und Spiegeleiern.

Diese Zutaten benötigst du für unsere Bratkartoffel-Pfanne.

600 g Kartoffeln, festkochend schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Jetzt 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben so darin verteilen, dass sie nicht zu sehr übereinander liegen.

Deckel aufsetzen und die Kartoffeln ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

300 g Leberkäse in Würfel schneiden.

Die Leberkäse-Würfel gibst du zu den vorgegarten Kartoffeln und brätst beides 10 Min. ohne Deckel. Ab und zu wenden. Am Ende sollten die Kartoffeln durchgegart und gut geröstet sein.

Jetzt ist es so weit – du kannst 4 Eier aufschlagen und in das heiße Öl geben. Vorwarnung: Es kann die ganze Zeit heißes Öl herumspritzen, also aufpassen! Bei mittlerer Hitze braten die Eier nun einige Minuten munter vor sich hin. Warte, bis die Unterseite knusprig ist und der Rand goldbraun wird, das Eigelb sollte aber noch flüssig bleiben.

Die Spiegeleier mit Salz und Pfeffer würzen und 200 g Gurken dazu servieren.

Guten Appetit!

Bratkartoffel-Pfanne

Eine krosse Pfanne mit Spiegelei, Leberkäse und sauren Gurken.

Recipe

Zutaten für 2 Erwachsene & 2 Kinder

600 g Kartoffeln, festkochend
4 Eier
300 g Leberkäse
2 EL Öl
200 g Gurken
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Jetzt das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben so darin verteilen, dass sie nicht zu sehr übereinander liegen. Deckel aufsetzen und die Kartoffeln ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Den Leberkäse schneidest du in Würfel, gibst ihn zu den vorgegarten Kartoffeln und brätst beides 10 Min. ohne Deckel. Ab und zu wenden. Am Ende sollten die Kartoffeln durchgegart und gut geröstet sein.

Step Title 4

Jetzt ist es so weit – du kannst die Eier aufschlagen und in das heiße Öl geben.

Vorwarnung: Es kann die ganze Zeit heißes Öl herumspritzen, also aufpassen! Bei mittlerer Hitze braten die Eier nun einige Minuten munter vor sich hin. Warte, bis die Unterseite knusprig ist und der Rand goldbraun wird, das Eigelb sollte aber noch flüssig bleiben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und saure Gurken dazu servieren.

Das könnte dich interessieren:

Verwandte Rezepte