Belegtes Kürbiskernmixbrot in drei Varianten

Kochschinken und Ei, Gouda und Zwiebeln oder Frischkäse und Erdbeerkonfitüre – wie schmeckt dir unser selbstgebackenes Kürbiskernmixbrot am besten?

20 Min.
Vorbereitung
120 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Zutaten (für eine Kastenform)

1 Pck. Trockenhefe
250 ml Wasser, lauwarm
400 g Weizenmehl, Type 550 (z.B. von Naturgut)
1 TL Salz
2 TL Kokosblütenzucker (z.B. von Naturgut)
60 g Kerne-Mix (z.B. von Naturgut)
2 TL Apfelmark (z.B. von Naturgut)
2 EL Dinkelflocken
Margarine zum Fetten
Für den Belag:
4 EL Olivenöl
100 g Streichcreme Paprika, Zucchini & Aubergine (z.B. von Naturgut)
200 g Körniger Frischkäse
2 Strauchtomaten
Salz und Pfeffer
4 Scheiben Kochschinken (z.B. von Naturgut)
4 Eier
30 g Schnittlauch (TK)
30 g Italienische Kräuter (TK)
1 Zwiebel
150 g Saure Sahne
4 Scheiben Gouda (z.B. von Naturgut)
150 g Erdbeerkonfitüre
80 g Frischkäse
Etwas Basilikum
25 g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Für das Brot

Hefe in lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Salz, Kokosblütenzucker und 40 g Kerne-Mix mischen. Mit den Knethaken eines Handmixers alles nach und nach mit dem Apfelmark zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen. Kastenform fetten und mit Mehl ausstreuen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal durchkneten, zu einem länglichen Brotlaib formen, in die Kastenform legen und nochmals an einem warmen Ort für ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen. Die Teigoberfläche mit Wasser bestreichen, mit den Dinkelflocken und den restlichen Kernen bestreuen und für ca. 35 – 40 Minuten backen. Nach ca. 15 Minuten die Temperatur auf 200 °C reduzieren. Das fertige Kürbiskermixbrot aus der Form lösen und auf einem Rost erkalten lassen.

Für 4 Scheiben mit Kochschinken und Ei

Die Brotscheiben mit 2 EL Olivenöl bestreichen und in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten anrösten. Streichcreme und körnigen Frischkäse mischen und auf die abgekühlten Brotscheiben streichen. Tomaten in Scheiben schneiden und ebenfalls darauflegen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kochschinkenscheiben halbieren, aufrollen und auf die Tomatenscheiben legen. 2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, 4 Eier zu Spiegeleiern braten, salzen und pfeffern, auf die Brote verteilen und mit Schnittlauch bestreuen.

Für 4 Scheiben mit Gouda und Zwiebeln überbacken

Brotscheiben leicht toasten und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Saure Sahne mit der italienischen Kräutermischung und Salz und Pfeffer mischen. Zwiebel in sehr dünne Scheiben, Gouda in Würfel schneiden. Brotscheiben mit der Sahne-Mischung bestreichen, mit Zwiebelscheiben und Goudawürfeln belegen. Im Backofen ca. 15 Minuten überbacken.

Für 4 Scheiben mit Frischkäse und Erdbeerkonfitüre

Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Basilikumblätter waschen, trocknen, in schmale Streifen schneiden und mit der Erdbeerkonfitüre mischen. Brotscheiben mit Frischkäse bestreichen, Erdbeerkonfitüre darauf verteilen und mit den gerösteten Sonnenblumenkernen bestreuen.

Nährwerte für 1 Laib Brot ohne Belag:
573
Kcal.
65 g
Eiweiß
29 g
Fett
353 g
KH

Das könnte dich interessieren: