Apfel-Mascarpone-Creme mit Kaffeeeis

Auf der Suche nach einem besonderen Dessert? Wir hätten da eine Idee...

20 Min.
Vorbereitung
260 Min.
Gesamtzeit
mittel
Aufwand

Zutaten

Portionen
Für das Kaffeeeis:
50 ml Sahne
2.5 g Instantkaffee
6 g Kaffeebohnen
10 g Zucker
0.75 Eigelb
0.5 Eiweiß
Schokoraspel, zum Garnieren
Für die Apfel-Mascarpone-Creme:
0.5 Apfel, säuerlich
0.5 EL Butter
1 EL Ahornsirrp
60 g Mascarpone
25 g Joghurt, fettarm
1 EL Zucker
25 ml Sahne
5 g Löffelbiskuits
0.25 TL Kakaopulver

Zubereitung

Für das Kaffeeeis

Die Hälfte der Sahne mit dem Instantkaffee und den Kaffeebohnen in einem Topf  aufkochen. Vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Kaffeesahne dann durch ein feines Sieb gießen. Die Hälfte des Zuckers mit den Eigelben in einer Schüssel im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Die Kaffeesahne unterrühren und zu einer dickflüssigen Creme schlagen. Die Creme in Eiswasser kalt rühren. Das Eiweiß und die übrige Sahne jeweils steif schlagen und nach und nach den Rest des Zuckers unter den Eischnee rieseln lassen. Den Eischnee und die Schlagsahne unter die Kaffeecreme heben und in kleine Tassen füllen. Abgedeckt etwa 3 Stunden ins Tiefkühlfach stellen.

Für die Apfel-Mascarpone-Creme

Die Äpfel waschen, vierteln (nach Belieben schälen), die Kerngehäuse entfernen und die Viertel in Spalten schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel darin etwa 2 Minuten andünsten. Den Ahornsirup hinzufügen und aufkochen lassen, die Pfanne vom Herd nehmen. Mascarpone mit Joghurt und Zucker glatt rühren. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Äpfel mit der Flüssigkeit auf Gläser oder Schälchen verteilen und die Mascarponecreme darübergeben. Die Löffelbiskuits zerkrümeln und darüberstreuen. Die Creme mit Kakaopulver bestäuben.

Den Eiskaffee mit Schokoraspeln garnieren und mit der Apfel-Mascarpone-Creme servieren.

Nährwerte pro Portion:
789
Kcal.
10 g
Eiweiß
60 g
Fett
48 g
KH

Das könnte dich interessieren: