Datenschutzhinweise für das Gewinnspiel „DER GLÜCKSPENNY“ in der Penny App (Stand: 07.06.2020)

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des Gewinnspiels „DER GLÜCKSPENNY“ in der Penny App. Wir informieren Sie darüber, welche Daten wir von Ihnen erheben und wie wir sie verwenden. Außerdem klären wir Sie über Ihre Rechte nach geltendem Datenschutzrecht auf und teilen Ihnen mit, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.


1. Verantwortlicher
Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:

PENNY Markt GmbH
Domstraße 20
50668 Köln
E-Mail: kontakt@penny.de

 

2. Datenschutzbeauftragter
Den Datenschutzbeauftragten des Verantwortlichen erreichen Sie unter:

PENNY Markt GmbH
Datenschutzbeauftragter
Domstraße 20
50668 Köln
E-Mail: datenschutz@penny.de


3. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Um an dem Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie die Penny App auf Ihrem Smartphone oder Tablet (iOS ab Version 13) mit Internetverbindung herunterladen. Über eine Teaserfläche im Coupon- und Angebotsbereich erhalten Sie Zugriff auf das Gewinnspiel. Nach dem Klick auf den Teaser und dem anschließenden Klick auf die „Jetzt spielen“-Fläche wird der einmalige Login über einen Google- oder Apple-Account notwendig, bevor der Teilnehmer das Gewinnspiel starten kann. Somit stellt PENNY sicher, dass es sich um eine eineindeutige Person mit existierendem Google- oder Apple-Account handelt, die sich für die tägliche Gewinnspielteilnahme qualifiziert. Die angegebenen Daten zur Authentifizierung (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Profilbild, Touch ID, Face ID) werden PENNY zwar offengelegt, verbleiben jedoch ausschließlich bei Google oder Apple und werden von PENNY weder ausgelesen, gespeichert oder anderweitig verarbeitet. Zum Abgleich der eineindeutigen Person erhält PENNY lediglich eine zufällig generierte ID, die 12 Wochen nach Beendigung des Gewinnspielzeitraums wieder gelöscht wird. Rückschlüsse auf die Identität des Teilnehmers sind für PENNY nicht möglich. Der Logout ist über die persönlichen Google- oder Apple Einstellungen möglich, führt jedoch dazu, dass bei weiterer Gewinnspielteilnahme der Login-Prozess erneut angestoßen wird. Weitere Informationen zur Option „Mit Apple anmelden“ finden Sie hier. Weitere Informationen zur Option „Anmeldung über Google“ finden Sie hier.

Bei einer Teilnahme am Gewinnspiel verarbeiten wir von Ihnen die nachfolgenden Daten:

  • eine zufällig generierte Google- oder Apple-ID

Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung des Gewinnspiels, um festzustellen, ob Sie teilnahmeberechtigt sind und um Ihnen, im Falle eines Gewinnes, Ihren Gewinn-Coupon im Coupon-Bereich der Penny App zur Verfügung zu stellen.

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Durchführung des Gewinnspiels. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist somit Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir verweisen hier auch auf die Datenschutz-Hinweise der Penny App (Punkt 3.3 Coupons und 4 Analyse der Nutzung und Tracking).

 

4. Empfänger der personenbezogenen Daten
Innerhalb von Penny erhalten nur Personen Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erledigung der ihnen übertragenen Aufgaben benötigen.

Wir verweisen hier auch auf die Datenschutz-Hinweise der Penny App (Punkt 7. Empfänger der personenbezogenen Daten).

Bei dem Verdacht einer Straftat können wir Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden (bspw. Polizei, Staatsanwaltschaft) weitergeben.

 

5. Profiling
Wir verarbeiten Ihre Daten nicht automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling).

 

6. Datenquellen
Wir erhalten nur personenbezogene Daten von Ihnen selbst, wenn Sie diese Eingaben selbst in der Penny App machen.

 

7. Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union
Wir verweisen hier auf die Datenschutz-Hinweise der Penny App (Punkt 5. Verarbeitung außerhalb der europäischen Union).

 

8. Speicherdauer
Wir verweisen hier auf die Datenschutz-Hinweise der Penny App (Punkte 8. Speicherdauer).

 

9. Ihre Betroffenenrechte
Soweit Penny personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, stehen Ihnen als Betroffener insbesondere nachfolgende Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu.

Auskunft

Sie können Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen.

Berichtigung

Sollten Ihre Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie die Berichtigung Ihrer Daten verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Löschung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt. Zudem dürfen keine Vorschriften bestehen, die uns zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten.

Sollten Sie zur Teilnahme am Glückspenny-Gewinnspiel den Login über Google oder Apple vorgenommen haben, können Sie diesen auch nur über die persönlichen Einstellungen Ihres Google- oder Apple-Kontos widerrufen, da PENNY keinerlei personenbezogene Daten ausließt, verarbeitet oder speichert.

Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Bitte beachten Sie, dass ein Anspruch auf Einschränkung der Verarbeitung von dem Vorliegen eines legitimen Grunds abhängt.

Widerspruch

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht

Sie sind berechtigt, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind.

Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einem elektronischen Format zu erhalten.