EDITION H Weine– hohe Qualität durch Handarbeit

Edition H – ökologische Weine mit Siegel Weingut Heitlinger

Die EDITION H Weine stehen für Handarbeit und ökologisches Denken. Durch schonende Verarbeitung und innovative Methoden wird eine hohe Qualität gewährleistet. Die feinfruchtigen, frischen Weißweine und kräftigen Rotweine sprechen für sich. 

Weingut Heitlinger

Claus Burmeister ist es zu verdanken, dass das unglaublich hohe Potenzial der Landschaft heute wieder für die Erzeugung von Spitzenqualitäten genutzt wird. Die Leidenschaft für den Weinbau wurde dem Winzer förmlich in die Wiege gelegt. Schon sein Vater war Gutsverwalter des Weinguts Burg Ravensburg, für das Claus Burmeister 1995 die Leitung übernahm. "Als ich damals hier anfing, wusste ich noch gar nicht, welch eine Terroirvielfalt hier besteht und dass für jede Rebsorte optimale Bedingungen herrschen," erinnert sich Claus Burmeister. Seit Anfang 2009 ist er auch für das Weingut Heitlinger zuständig.

PENNY: Wo befindet sich euer Weingut?

Claus Burmeister: "EDITION H" ist die Marke für zwei Weine bei PENNY, einen Weißen und einen Roten. Sie kommen aus dem Kraichgau, der zwischen Karlsruhe, Heidelberg und Heilbronn im deutschen Anbaugebiet Baden liegt. Hinter der Marke steckt einer der größten ökologisch arbeitenden Weinproduzenten in Deutschland: das Weingut Heitlinger, das Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP) ist. Im VDP sind die besten Weinerzeuger Deutschlands zusammengeschlossen, und nach den strengen Qualitätsrichtlinien des Verbands werden auch die beiden Weine für PENNY produziert.

P.: Was hat euch dazu bewegt, Wein herzustellen?

C.B.: Bereits im 12. Jahrhundert entdeckten die Zisterzienser die besonderen Bedingungen der kalkhaltigen Hügel des Kraichgaus. Hier finden Burgunder-Reben wie Pinot Noir, Pinot Blanc, Pinot Gris, Pinot Meunier, Chardonnay und Auxerrois ebenso ideale Voraussetzungen wie in ihrer französischen Heimat. Bis heute steht Heitlinger mit mehr als 80 Prozent seiner Rebfläche für dieses faszinierende Erbe.

P.: Was macht eure Weine so besonders?

C.B.: Die Weinberge liegen hauptsächlich in den Orten Angelbachtal, Rauenberg und Obergrombach, und die Rebanlagen sind größtenteils älter als 15 Jahre. Alle Trauben werden ausschließlich von Hand geerntet und sortiert und danach besonders schonend verarbeitet, um eine möglichst hohe Weinqualität zu erzielen.

P.: Wie wirkt sich der Boden auf eure Weine aus?

C.B.: Die Reben wachsen auf relativ leichten, kalkhaltigen Kraichgauer Lössböden, was den Weinen eine besonders feine Frucht und Eleganz verleiht.

 

P.: Welche Geschmacksnoten finden sich vor allem in eurem Wein wieder?

C.B.: Der frische, trockene Weißwein wird aus Weißburgunder gekeltert und spiegelt in seiner feinfruchtigen, leichten Art seine Herkunft wider. Der Rotwein ist eine Cuvée aus drei Rebsorten, die ebenfalls typisch für den Kraichgau sind: Spätburgunder, Lemberger und Cabernet. Die „Cuvée Rot“ reift nach traditioneller Maischegärung etwa zwölf Monate vorwiegend in großen Holzfässern und kleinen Barriques. So entsteht ein kraftvoller Rotwein, der die Würze des Lembergers perfekt mit der Frucht und Finesse des Spätburgunders verbindet.

Worauf seid ihr besonders stolz?

C.B.: Unsere Philosophie: Wir verbinden sorgsame Handarbeit mit dem Respekt für natürliche Zusammenhänge und den innovativsten Methoden in Weinberg und Keller. So können wir das Potenzial unserer Lagen und Weine voll entwickeln. Jede Parzelle wird nach ihren besonderen Eigenschaften wie Boden und Mikroklima bewirtschaftet.

Nach der Traubenlese werden diese mit Hilfe von Kameras in gute, also verwendbare, und schlechte, also nicht verwendbare, Trauben sortiert. Der Wein wird mittels modernster Technik schonend gepresst und unter optimalen Bedingungen vergoren. So entsteht ein Wein, der die Ursprünglichkeit der Natur bewahrt.

Darüber hinaus sollten alle, die den Kraichgau noch intensiver erleben wollen, auf folgende Highlights nicht verzichten: das zum Weingut gehörende Restaurant Heitlinger mit Weinverkauf, das ebenso moderne wie komfortable und idyllisch gelegene Hotel Heitlinger Hof, das Heitlinger Golf Resort mit landschaftlich ganz besonders reizvollem 18-Loch-Golfplatz.

P.: Warum habt ihr PENNY als Partner gewählt?

C.B.: Das Weingut Heitlinger ist mit dem Discounter eine langfristige Kooperation eingegangen. PENNY hat die Weine fest im Sortiment aufgenommen. Die Weinmarke ist im Preissegment von etwa acht Euro positioniert – ein Niveau, das für den Discounthandel als ambitioniert gelten kann, aber auch deutlich die Güte des Produkts signalisiert. Wir wollen über diesen Vertriebsweg preisbewusste Genießer ansprechen und sie mit unkomplizierten, handwerklich hergestellten Weinen überzeugen. Wir freuen uns, die Kraichgauer Weine so ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit zu bringen.

Weine des Weinguts Heitlinger

Auch online
EDITION H Weissburgunder, VDP Gutswein

Schmeckt wie

Gekühlt
Sanft

Weiteres Weinwissen

1538 Weine – Wenn Qualität einen Namen hat

Mit Tradition und Überzeugung für einzigartige Qualität sorgen – dafür stehen die Weine 1538!

RICHTIG LECKER – Weine, die halten, was sie versprechen

Die Botschaft ist einfach – diese Weine passen immer und schmecken allen. Und sie halten, was sie versprechen!

  • Bitte wähle deinen Markt aus und wir zeigen dir die Preise aus deiner Region. Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Die Artikel sind nicht in allen Filialen erhältlich.